Gebrauchtwagen-Test VW Jetta: Testbericht

VW Jetta

Testberichte, Gebrauchtwagen-Tests & Vergleiche


Testbericht VW Jetta II (1984-1992)

Die zweite Generation des VW Jetta erschien 1984 und wurde 1992 vom Nachfolger VW Bora abgelöst. Eine komplette Neukonstruktion ist der VW Jetta nicht. Er basiert auf der zweiten Golf-Generation und unterscheidet sich von diesem durch das Stufenheck, während der Golf eine Heckklappe hat. Daraus resultiert beim zweiten Jetta ein wesentlich größerer Kofferraum von 660 Litern. Wie den Golf gibt es den Jetta mit zwei oder vier Türen. Eine Besonderheit stellt die Variante „synchro“ dar. Sie ist vierradgetrieben und das einzige Jetta-Modell, bei dem sich die Rücksitzbank zur Vergrößerung des Kofferraums umklappen lässt. Konkurrenten des VW Jetta sind Renault 19 oder Ford Escort.

Zum Testbericht VW Jetta II (1984-1992)
Suche
VW Jetta Gebrauchtwagen und Neuwagensuche