VW Crafter

VW Crafter als gebrauchten oder neuen LKW kaufen

Volkswagen Crafter
Volkswagen Crafter

Volkswagen Crafter
Volkswagen Crafter

Obwohl man es dem VW Crafter auf den ersten Blick nicht ansieht, entstammt er einer erfolgreichen Kooperation von Volkswagen und Mercedes-Benz . Die Basis und große Teile der Karosserie sind weitgehend deckungsgleich mit dem Modell Mercedes Sprinter . Erst an der Fahrzeugfront enden die Gemeinsamkeiten und der VW Crafter gewinnt dort einen eigenen Charakter mit der tiefliegenden und bullig wirkenden Fahrzeugnase. Das Design erinnert dabei recht stark an den VW Constellation, einen LKW , der fast ausschließlich für den Markt in Südamerika produziert wird. Der VW Crafter wird in verschiedenen Konfigurationen angeboten. Der Kunde hat dabei die Wahl zwischen drei Dachhöhen, drei Radständen, vier verschiedenen Laderaumlängen und unterschiedlichen Leistungsvarianten des Motors, die sich zwischen 65 und 120 kW bewegen. Über das erste Facelift im jahr 2011 wurde der VW Crafter Neuwagen modifiziert. Neben sparsameren Dieselmotoren (ein 2,0-Liter TDI in Leistungsstufen von 109, 136 und 163 PS) wurde der Innenraum überarbeitet und optische Retuschen an der Karoasserie vorgenommen. Bereits das Vorgängermodell des VW Crafter, der Volkswagen LT war in seiner zweiten Baugeneration ebenfalls ein Gemeinschaftsprojekt von Volkswagen und Mercedes-Benz. Der LT wurde von 1975 bis 2006 gebaut. Wenn Sie ein gebrauchtes oder neues Wohnmobil wie den VW Crafter suchen werden Sie bei mobile.de sicher fündig!

 
 
 

818 Angebote für VW Crafter gebraucht oder neu

Seite 1 von 41

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 41
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Volkswagen Crafter Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 7,2 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 189 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 1070 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 86 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 24HF/21TK/22VK
KFZ-Steuer 348 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der 2006 vorgestellte VW Crafter ist wie der Vorgänger (LT) wieder fast baugleich mit dem Mercedes Sprinter. Die jetzt nicht mehr in Hannover, sondern in den Mercedes-Werken Ludwigsfelde und Düsseldorf produzierten Modelle zeigen lediglich beim Motormanagement und der Abgasreinigung leichte Schwächen. Häufig weist eine leuchtende Kontrollleuchte auf einen Fehler im On-Board-Diagnose-System hin. Auch die Airbag-Kontrollleuchte weist etwas häufiger als im Klassendurchschnitt auf einen Fehler an den bis zu fünf Airbags hin.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA