VW Caddy 4Motion

VW Caddy 4Motion als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Mit dem VW Caddy 4Motion erweitert Volkswagen die Antriebspalette seiner Kleinlieferwagen-Modellreihe um eine vielfältig einsetzbare Allrad-Version. Erhältlich ist der Caddy 4Motion, den Volkswagen erstmals auf der IAA Nutzfahrzeuge 2008 in Hannover vorstellte, als Caddy Life, Kombi oder Kastenwagen. Wie bei Volkswagen üblich, wird auch der allradgetriebene Caddy Transporter in verschiedenen Ausstattungsversionen lieferbar sein. Angetrieben wird der Volkswagen Caddy 4Motion von dem bereits aus dem Caddy TDI bekannten Vierzylinder-Turbodiesel (105 PS) mit serienmäßigem Partikelfilter, der 6,6 Liter bzw. 6,7 Liter Kraftstoff (Caddy Life und Caddy Kombi) auf 100 Kilometern benötigt. Besonders die Bodengruppe des Allrad-Caddy wurde stark verändert: Anders als beim Basismodell mit Frontantrieb werden beim neuen Caddy 4Motion die Antriebskräfte per Haldexkupplung auf die Räder verteilt. Darüber hinaus hat VW die Abgasanlage sowie den Kraftstofftank modifiziert. Auch die hinteren Karosserie-Längsträger wurden verstärkt und eine Kardanwelle eingebaut. Zudem musste die hintere Starrachse dem neuen Antrieb angepasst werden. Als Topmodell der VW Kleinlieferwagen-Baureihe präsentiert sich der Caddy 4Motion mit zahlreichen Details, die in den Basismodellen nur gegen Aufpreis erhältlich sind. Dazu gehören unter anderem ein manuelles Sechsganggetriebe, Nebelscheinwerfer, Berganfahr-Assistent, das elektronische Stabilitätsprogramm ESP, Wärmeschutzverglasung, eine Multifunktionsanzeige und eine praktische Schiebetür auf der rechten Fondseite. Zusätzlich ist auch noch eine nach oben öffnende Heckklappe oder eine geteilte Hecktür lieferbar. Über ein erstes Facelift im September 2010 wurde der VW Caddy 4Motion an das Modellrepertoire von Volkswagen optisch angepasst. Insbesondere die Frontpartie gleicht nun dem aktuellen VW Golf 6 und dem VW Polo . Sie wollen einen praktischen Kleinlieferwagen kaufen? Den Caddy 4Motion von Volkswagen finden Sie bei mobile.de zum fairen Online-Preis!

 
 
 

268 Angebote für VW Caddy 4Motion gebraucht oder neu

Seite 1 von 14

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 14
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Volkswagen Caddy Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 6,5 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 171 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 675 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 54 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 18HF/21TK/18VK
KFZ-Steuer 312 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der in Polen gefertigte Caddy fällt gegenüber seinem Stiefbruder Touran etwas ab, was vor allem auf die mehr am Nutzfahrzeug orientierte Auslegung und Nutzung zurückzuführen sein dürfte. Insgesamt ergibt sich aber ein solides Bild für den Caddy. Auffällig sind nur die anfälligen Fahrwerksgelenke und die häufigen Beanstandungen an der Bremsanlage.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA