Toyota Yaris TS

Toyota Yaris
Toyota Yaris TS

Toyota Yaris TS

Der Toyota Yaris TS wurde 2003 vorgestellt und wird von einem 1,5-Liter Vierzylindermotor mit Vier-Ventil-Technik, variabler Ventilsteuerung und zwei oben liegenden Nockenwellen angetrieben. Damit mobilisiert der Toyota Yaris TS 105 PS, die den 3,64 Meter kurzen Kompaktwagen zu einer Höchstgeschwindigkeit von etwa 190 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 9 Sekunden befähigen. Der weit hinuntergezogene Frontstoßfänger mit den integrierten Nebelscheinwerfern, die in Wagenfarbe lackierten Seitenschweller, der spezielle TS-Frontgrill und die 15 Zoll Leichtmetallfelgen machen beim Toyota Yaris TS den Unterschied zu seinen Brüdern aus. Im Innenraum sind passgenaue Sportsitze und eine Klimaanlage ebenso serienmäßig wie ein griffiges Leder-Sportlenkrad – auch der Schalthebel ist mit feinem Leder überzogen. Neben ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung ist der Toyota Yaris TS zudem serienmäßig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm VSC und der Traktionskontrolle TRC ausgerüstet. Suchen Sie ein neues Auto ? Bei mobile.de können Sie Fahrzeuge aller Art günstig online kaufen.

101 ANGEBOTE FÜR Toyota Yaris TS GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Toyota Yaris TS Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
TOYOTA YARIS Bilder
Weitere Toyota Yaris Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Yaris der ersten Generation wurde als Nachfolger des Starlet von 1999 bis 2005 gebaut. Bei einer Besichtigung sollte die Bremsanlage genau angesehen werden, besonders die Bremsscheiben/-beläge sind hier auffällig häufig verschlissen. Mängel am Fahrwerk liegen oft in Form von defekten Gummilagern sowie defekten Stoßdämpfern vor. Zudem empfiehlt sich auch ein Check der Beleuchtungsanlage auf Einstellung und Funktion.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA