Toyota GT86 Cabrio

Toyota Yaris
Toyota GT86 Cabrio

Toyota GT86 Cabrio

Der Toyota GT86 Neuwagen konnte sich nach seinem Verkaufsstart sehr schnell am Markt positionieren, sodass es folglich logisch ist, mit dem Toyota GT86 Cabrio eine offene Variante des Sportwagens auf den Asphalt zu bringen. Im Grunde zeugt das Toyota GT86 Cabrio als Neuwagen mit den gleichen Leistungsattributen wie die geschlossene Version, bietet allerdings über seine elektrisch öffnende Kapuze eine Hommage für Frischluftfanatiker. Die Versteifungen im Chassis tun der Fahrfreude keinen Abbruch, sodass der Zweiliter-Boxermotor von Subaru auch im Toyota GT86 Cabrio sein Leistungspotenzial kraftvoll untermauern kann: 200 PS und ein Maximaldrehmoment von 205 Nm katapultieren den Sportwagen mit 6-Gang-Handschaltung in 7,7 Sekunden (Automatik 8,2 Sekunden) aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit beziffert der Hersteller mit 226 km/h bzw. bei optionaler Konfiguration mit Automatikgetriebe auf 210 km/h. Der durchschnittliche Verbrauch des Toyota GT 86 Cabrio liegt mit 7,1 bis 7,8 Liter auf 100 Kilometer im moderaten Bereich eines „Spaßautos“. Optional kann das Toyota GT86 Cabrio mit verschiedenen Extras, wie etwa Navigation, Einparkhilfe und vielen weiteren Gimmicks individualisiert werden. Auf der Suche nach einem bezahlbaren Sportwagen ? Bei mobile.de finden Sie einen Toyota GT86 Gebrauchtwagen oder einen Scirocco Neuwagen mit kräftigen TSI-Motor!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Toyota GT86 Cabrio Gebrauchtwagen und Neuwagensuche