Toyota Avensis 2.2 D-CAT Kombi

Toyota Avensis
Toyota Avensis 2.2 D-CAT Kombi

Toyota Avensis 2.2 D-CAT Kombi

Der Toyota Avensis 2.2 D-CAT Kombi wurde Mitte 2005 präsentiert und ist mit einem Diesel-Aggregat ausgestattet, das aus europäischer Produktion stammt. Der Toyota 2.2 D-CAT entwickelt eine Leistung von 177 PS und erreicht ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Ein Diesel-Partikelfilter ist Serie. D-CAT überwindet die bisherigen technologischen Hürden bei der Abgasreinigung und reduziert sowohl Rußpartikel als auch Stickoxide. Verglichen mit den strengen Grenzwerten der Abgasnorm Euro 4 für Diesel- Pkw emittiert ein Toyota-Avensis-2.2-D-CAT-Motor bis zu 50 Prozent weniger Stickoxide und bis zu 80 Prozent weniger Rußpartikel. Zudem ist das System wartungsfrei und benötigt keinerlei Additive. Der Vierzylinder beschleunigt den Toyota Avensis 2.2 D-CAT Kombi in flotten 8,6 Sekunden von 0 bis 100 km/h und ermöglicht eine Spitzengeschwindigkeit von 220 km/h. Alle Executive-Modelle des Toyota Avensis Kombi verfügen zudem künftig serienmäßig über Xenon-Scheinwerfer mit Reinigungsanlage. Auf der Suche nach einem Auto ? Bei mobile.de finden Sie günstige Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge sämtlicher Marken.

73 ANGEBOTE FÜR Toyota Avensis 2.2 D-CAT Kombi GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Toyota Avensis 2.2 D-CAT Kombi Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
TOYOTA AVENSIS Bilder
Weitere Toyota Avensis Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Die seit 2003 produzierte Baureihe T25 der zweiten Generation des Avensis zeigt sich auch bei hohen Laufleistungen als sehr solide und ist ein zuverlässiger Begleiter. Dies spiegelt sich in der DEKRA Mängelstatistik wider, die dementsprechend gut ausfällt. Lediglich Probleme der Beleuchtungseinrichtung wurden überdurchschnittlich oft festgestellt, sind aber meist problemlos zu beheben. Bei der Feststellbremse ist auf eine gleichmäßige Wirkung zu achten, besonders bei seltener Benutzung neigt diese zu ungleichmäßigen Bremswerten. Als auffallend robust und langlebig erweist sich das Fahrwerk.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA