•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Tata

Allgemeine Informationen zur Marke Tata

Die Ursprünge des indischen Autokonzerns Tata liegen im Lokomotivbau. Die 1945 gegründete Tata Engineering and Locomotive Co. Ltd. produzierte zunächst hauptsächlich Lokomotiven, bevor drei Jahre später in Zusammenarbeit mit dem britischen Unternehmen Marshall Sons die erste Tata-Straßenwalze fertiggestellt wurde. Nach einer 1954 beschlossenen Kooperation mit der Daimler-Benz AG konnte noch im gleichen Jahr das erste Nutzfahrzeug das Unternehmen verlassen. 1959 eröffnete Tata ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Jamshedpur, um sich zwei Jahre später erstmals auf den internationalen Markt zu wagen, indem die ersten Lkw nach Sri Lanka exportiert wurden. Ab Mitte der 1960er Jahre forcierte Tata seine Anstrengungen, auch im Automobilbau Fuß zu fassen: Durch die Gründung eines technischen Forschungszentrums im Jahre 1966 wurden die Grundlagen für die Entwicklung von Automobilen geschaffen und bereits fünf Jahre später die ersten Motoren mit Direkteinspritzung hergestellt. Anfang der 1980er Jahre begann man bei Tata auch schwere Nutzfahrzeuge herzustellen: Der Tata 407 und der Tata 608 waren die ersten, allein in Indien konstruierten Nutzfahrzeuge. Aufgrund eines Joint Ventures mit der Daimler-Benz AG produzierte Tata von 1994 bis 2001 eigens für den südasiatischen Markt ausgestattete Mercedes- Pkw .

Eigene Automobile von Tata Motors

Der Durchbruch als eigene Automarke gelang schließlich 1998, als mit dem Tata Indica der Erste von Tata vollständig in Indien produzierte Pkw vorgestellt und bald darauf in großen Stückzahlen produziert wurde. Auch die Übernahmen von Land-Rover und Jaguar beeindruckten die Fachwelt und stilisierten den Tata-Konzern zu einem internationalen Unternehmen. Bereits 2003 wurde die Schallmauer von drei Millionen Fahrzeugen durchbrochen. Als Tata im September 2004 an die Börse ging, war es das erste indische Unternehmen, das an der New Yorker Wall Street gelistet wurde. Seitdem geht der Weg von Tata steil nach oben: Neben dem zweitgrößten koreanischen LKW-Hersteller Daewoo Commercial Vehicles erwarb das mittlerweile zum Global Player gewordene Unternehmen 21 Prozent am Busproduzenten Hispano Carrocera. Als größter Coup des Tata Konzerns wird aber bislang die Übernahme der englischen Traditionsmarken Jaguar und Land Rover im März 2008 betrachtet. Angeblich waren die beiden Ford -Töchter dem indischen Großkonzern 2,3 Milliarden Dollar wert. Eine weitere Großinvestition von Tata ist die Entwicklung und Produktion des im Januar 2008 erstmals vorgestellten Tata Nano. Man darf gespannt sein, ob sich das mit einem Kampfpreis von 1.700 Euro derzeit billigste viersitzige Auto der Welt auch international durchsetzen wird. Die Chancen, dass der Nano zumindest auf dem indischen Markt zum Volksmobil werden kann, sind jedenfalls gut. Neuester Coup des indischen Konstrukteurs ist der Tata Safari der das Segment der SUV ´s bereichern soll und vor allem mit konkurrenzlosen Preisen verkauft wird und vorerst mit Dieselmotoren bestückt wird, die einen Hubraum von 1,9 – 3,0 Litern aufweisen.

Tata Gebrauchtwagen bei mobile.de

Selbstverständlich ist Tata Motors auch bei mobile.de mit zahlreichen Modellen vertreten. Deutschland größter Online-Automarkt bietet vom Kleinwagen bis zum Geländewagen die gesamte Produktionspalette des indischen Großkonzerns. Finden Sie über mobile.de Ihr neues Auto „Made in India“. Ob als Neu-, Jahres- oder Gebrauchtwagen , in den verschiedensten Preislagen und Motorvarianten. Bei mobile.de können Sie gezielt nach Ihrem neuen Tata suchen und sich über die attraktiven Online-Preise freuen!

38 ANGEBOTE FÜR Tata GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Tata Gebrauchtwagen und Neuwagensuche

Tata: BELIEBTESTE MODELLE