Talbot Sunbeam

Talbot Sunbeam

Der Talbot Sunbeam , ein dreitüriger Kompaktwagen, wurde 1976 von Chrysler entwickelt und basiert auf der Plattform des Hilman Avenger . Das Design des Sunbeam erinnert an den Talbot Horizon . Mit der Übernahme von Chrysler Europa durch die französische PSA wurde das Auto ab 1979 als Talbot Sunbeam verkauft. Der Kompaktwagen war in zwei Motorvarianten erhältlich: Das Modell Ti 1600 wurde mit dem 80 PS starken 1,6 Liter Vierzylindermotor des Avenger ausgestattet. Ab 1979 bekam der Talbot Sunbeam eine von Lotus entwickelte 2,2 Liter Maschine mit 150 PS. Damit beschleunigt der ca. 960 kg schwere sportliche Kompaktwagen in ungefähr 8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von über 200 km/h. 1981 wurde Talbot mit dem Sunbeam Lotus Markensieger in der Rallye-Weltmeisterschaft. Guy Fréquelin errang zusammen mit Copilot Jean Todt den Vize- Weltmeistertitel in der Fahrerwertung. Trotz dieses Erfolges wurde die Serienproduktion des Talbot Sunbeam noch im selben Jahr eingestellt. Auf der Suche nach einem Auto? Bei mobile.de finden Sie günstige Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge sämtlicher Marken.

23 ANGEBOTE FÜR Talbot Sunbeam GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Talbot Sunbeam Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Talbot Andere Angebote auf mobile.de