•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Suzuki Grand Vitara

Suzuki Grand
Suzuki Grand Vitara

Suzuki Grand Vitara

Der seit 1991 produzierte Suzuki Grand Vitara ist die Langversion des Suzuki Vitara, der noch bis 1998 als eigene Modellreihe gebaut wurde und die größte SUV Baureihe der Japaner bildet. Seither wird der große Suzuki Geländewagen als Grand Vitara in diversen Ausführungen angeboten: Den Anfang machten der viertürige Suzuki Grand Vitara V6 2.5 sowie der Suzuki Grand Vitara Diesel mit seinem 2.0-Vierzylinder-Turbodiesel-Motor. 1999 folgte eine Zweitürer-Version, die unter anderem auch als Suzuki Grand Vitara Cabrio viele Anhänger fand. Der fünftürige Suzuki Grand Vitara Limited wurde wahlweise mit einem 2.0-Liter-Benzinmotor sowie als Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS mit einem Common-Rail-Turbodieselmotor ausgerüstet, leistet 129 PS und erfüllt  die EURO5-Norm. Bereits 2006 wurde die Langversion Suzuki Grand Vitara XL-7 mit einem 2.7-Liter-V6-Ottomotor auf den Markt gebracht, jedoch nicht in Deutschland. Wie es sich für einen kompakten SUV gehört, kann beim Suzuki Grand Vitara der Vierradantrieb manuell zu- oder abgeschaltet werden. Als 3-türiges SUV wurde der Suzuki Grand Vitara in den Ausstattungen City und Comfort ab 2010 serienmäßig mit 16-Zoll-Aluminium-Rädern bestückt. Der 5-türige Geländewagen besitzt in der Ausstattungsvariante Comfort ab Werk zusätzlich Xenon-Scheinwerfer. Sondermodelle wie der dreitürige Grand Vitara Black and White oder der fünftürige Suzuki Grand Vitara Comfort+ unterstreichen den Anspruch von Suzuki, Automobile für die Straße wie fürs Gelände zu bauen. Zum Modelljahr 2013 wurde dem SUV ein letztes Facelift spendiert: Dezente Änderungen an der Stoßstange und dem Kühlergrill, schickere Sitzbezüge und passendes Interieur machen den Suzuki Gran Vitara fit für den zweiten Modellzyklus. Die Motoren hingegen blieben unangetastet. Im Jahr 2015 wurde die Produktion des SUV eingestellt, ein Nachfolger ist bislang nicht in Sichtweite, allein der Suzuki SV4 ist in diesem Segment noch aktiv. Sie wollen dieses Auto kaufen? Den Suzuki Grand Vitara Gebrauchtwagen mit zahlreichen Accessoires finden Sie bei mobile.de als günstiges SUV!

967 ANGEBOTE FÜR Suzuki Grand Vitara GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Suzuki Grand Vitara Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
SUZUKI GRAND VITARA Bilder
Weitere Suzuki Grand Vitara Angebote auf mobile.de
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)8,2l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen189g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat606€ / Monat 
Kosten / km49ct / km 
Versicherungsklasse17HF/23TK/21VK
KFZ-Steuer220€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2015). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Grand Vitara ist mit Leiterrahmen und Geländeuntersetzung deutlich näher am klassischen Geländewagen als viele andere Vertreter der SUV-Klasse. Insgesamt zeigt sich das Fahrwerk als wenig auffällig und sorgt für überdurchschnittliche Ergebnisse bei den Untersuchungen. Die Bremsanlage hingegen ist häufig schon bei niedrigeren Laufleistungen verschlissen. In der Baugruppe Motor/Umwelt fällt der Grand Vitara teilweise durch verölte Motoren/Getriebe sowie manchmal auch durch ein veröltes Differenzial auf. Gelegentlich werden Fehler im ESP-System festgestellt.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA