Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS

Suzuki Grand
Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS

Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS

Seit 2006 wird der Suzuki Grand Vitara auch als Diesel-Modell 1.9 DDiS angeboten. Seitdem gilt das Suzuki Allrad- SUV für viele Offroad-Freunde als besonders attraktives Einstiegsmodell in die Geländewagen-Mittelklasse. Im Gegensatz zu einigen groß dimensionierten Sport- SUVs ist der Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS ein voll geländegängiges Auto , bei dem Effizienz abseits des Asphalts deutlich Vorrang vor dem großen Auftritt im Stadtverkehr hat. Im Normalbetrieb wird beim Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS die Kraft im Verhältnis 47:53 Prozent auf die Räder übertragen. Manuell können Front- und Hinterachse auch starr miteinander verbunden werden. Wenn das im unwegsamen Terrain nicht reicht, gibt es sogar eine Untersetzung. Das Diesel-Aggregat des Grand Vitara leistet 129 PS, dank 300 Nm Drehmoment erledigt der sowohl als Dreitürer als auch als Fünftürer lieferbare Grand Vitara den Sprint bis Tempo 100 in 12,8 bzw. 13,2 Sekunden. Den Durchschnittsverbrauch für das 1.9 DDiS-Modell gibt Suzuki mit 7,4 Litern Diesel an. Ein selbstreinigender Partikelfilter ist serienmäßig, ebenso ESP mit Traktionskontrolle. Bei der Sicherheit können sich die Insassen auf ein komplettes Paket verlassen: Sechs Airbags, ABS und ESP sind serienmäßig an Bord. Bereits die dreitürige Einstiegsversion Grand Vitara Club hat eine ordentliche Ausstattung mit Klimaautomatik, Alufelgen, CD-Radio und Multifunktionslenkrad. So gerüstet ist der Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS eine der preiswertesten Gelegenheiten, in einem Mittelklasse-SUV unterwegs zu sein. Wenn Sie sich näher für den Suzuki Vitara 1.9 DDiS interessieren und dieses oder ein ähnliches Auto – vielleicht einen SUV mit Benzinmotor – kaufen wollen, finden Sie bei mobile.de zahlreiche günstige Online-Angebote.

412 ANGEBOTE FÜR Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
SUZUKI GRAND VITARA Bilder
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Grand Vitara ist mit Leiterrahmen und Geländeuntersetzung deutlich näher am klassischen Geländewagen als viele andere Vertreter der SUV-Klasse. Das Fahrwerk zeigt sich als wenig auffällig, die Bremsanlage hingegen ist häufig schon bei niedrigeren Laufleistungen verschlissen. In der Baugruppe Motor/Umwelt fällt der Grand Vitara häufig durch verölte Motoren und Getriebe, vereinzelt auch durch ein veröltes Differenzial auf. Gelegentlich werden Fehler im ESP-System festgestellt. Bei der Beleuchtung sollte man die Funktion der manuellen Leuchtweiteneinstellung prüfen.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA