Skoda Yeti Maxi

Skoda Yeti
Skoda Yeti Maxi

Skoda Yeti Maxi

Auf Grundlage des erfolgreichen SUV Yeti , produziert der tschechische Konzern den Skoda Yeti Maxi der neben den positiven Attributen des Modellbruders, nun als Familienvan mit dritter Sitzbank bestückt bis zu sieben Passagiere befördern kann und einen großen Laderaum aufbietet. Wie bereits der Volkswagen Mutterkonzern mit dem VW Tiguan XL , erweitern die Tschechen so die Modellpalette mit den Skoda Yeti Maxi um ein Volumenmodell für die große Familie. Mit einer Gesamtlänge von knapp 4,20 Metern ist das neue oder gebrauchte SUV 30 Zentimeter größer als der kleine Skoda Yeti Gebrauchtwagen und bietet als Highlight eine dritte Sitzreihe auf. Der Skoda Yeti Maxi kann auf die gleiche Motorenpalette zugreifen, auf die auch der kleine Yeti baut. So stehen drei TSI-Benziner zur Auswahl, dessen Leistungsspektrum sich zwischen 90 und 160 PS staffelt. Die Selbstzünder bauen auf einen 2,0-Liter TDI auf und leisten zwischen 110 und 170 PS. Je nach Ausstattungslinie des Skoda Yeti Maxi , welche aus Active, Ambition, Easy und Elegance bestehen, weist das SUV verschiedene Extras wie Klimaautomatik, PDC oder elektrisches Glasdach aus. Wenn Sie einen Neuen oder Skoda Yeti Maxi Gebrauchtwagen als Familienvan suchen, finden Sie mobile.de vielfältige Fahrzeuge zur Auswahl!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Skoda Yeti Maxi Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
SKODA YETI Bilder
Weitere Skoda Yeti Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Vielen Käufern des Yeti reicht die SUV-Optik und sie entscheiden sich für den Frontantrieb, neben dem auch noch Allradvarianten erhältlich sind. In den Baugruppen Fahrwerk und Lenkung schneidet das Kompakt-SUV durchweg gut ab. Überdurchschnittlich oft werden jedoch schon bei geringer Laufleistung korrodierte Bremsscheiben mit mangelhaftem Tragbild und Ölfeuchtigkeiten am Motor dokumentiert. Mängel an der Beleuchtungsanlage sind meist problemlos zu beheben. Die Paradedisziplin des Skoda ist die Baugruppe Fahrwerk und Lenkung - alles weit im grünen Bereich. Gelegentlich fallen korrodierende Bremsscheiben mit mangelhaftem Tragbild auf. Insgesamt bewegt sich der Yeti im oberen Drittel seiner Klasse.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA