Skoda Roomster 1.6 16V

Skoda Roomster 1.6 16V als Gebrauchtwagen oder neuer Van

Als stärkstes Benziner-Modell der seit 2007 produzierten Skoda Roomster -Modellreihe bietet der Skoda Roomster 1.6 16V mit 105 PS das gleiche Leistungspotential wie die 1.9 TDI Dieselvariante. Verglichen mit dem Roomster Diesel ist der Skoda Roomster 1.6 16V bei ähnlichen Fahrleistungen zwar günstiger in der Anschaffung, gleichzeitig kann der Top-Benziner beim Kraftstoffverbrauch mit seinem Diesel-Bruder naturgemäß kaum konkurrieren. Deshalb sollten künftige Roomster-Fahrer die Vor- und Nachteile der jeweiligen Antriebsart genauestens abwägen.

Die Stärken des tschechischen Familien-Kleintransporters, der sich anschickt den Markt der praktischen Mini -Vans umzukrempeln, liegen – neben seinem laufruhigen Motor – eindeutig in seiner Variabilität: Der 4,20 Meter lange Skoda Roomster 1.6 16V bietet ein einzigartiges Raumkonzept mit einem Kofferraumvolumen von bis zu 1.780 Litern bei einer maximalen Zuladung von 440 Kilogramm. Im hinteren Teil des Fünftürers geht es dank des langen Radstands von über 2,60 Meter sehr geräumig zu. Die drei separaten Fond-Sitze sind gegenüber den vorderen Plätzen um 46 Millimeter erhöht und bieten somit im Zusammenspiel mit den großen und tief heruntergezogenen Seitenfenstern eine erhabene Sitzposition. Der Mittelsitz lässt sich bei Bedarf herausnehmen, sodass die äußeren Sitze zur Mitte verschoben werden können. Dann wird der Skoda Kombi zum komfortablen Viersitzer, der auch auf den hinteren Sitzen Beinfreiheit wie in der Oberklasse gewährt.

Während Mitbewerber wie der Renault Kangoo in Sachen Raumausnutzung und Variabilität durchaus noch mithalten können, geraten sie gegenüber dem Skoda Roomster 1.6 16V vor allem bei den Fahreigenschaften und beim Handling schnell ins Hintertreffen. Der außergewöhnliche Familien-Transporter fährt sich wie ein normaler Pkw , das Fahrwerk bietet den bereits vom Skoda Fabia und Octavia bekannten Komfort. Die elektrohydraulische Lenkung ist ebenso präzise wie die Schaltung, und trotz seiner beeindruckenden Höhe von 1,60 Meter ist der Roomster jederzeit beherrschbar. Übrigens: ESP ist beim Skoda Roomster 1.6 16V bereits serienmäßig verbaut. Dazu kommt eine Comfort-Ausstattung mit Bordcomputer, Nebelscheinwerfern, höhenverstellbaren Frontsitzen sowie zusätzlichen Ablagen. Sie wollen ein neues Auto kaufen? Wenn Sie Interesse an einem pfiffigen Familien- Van wie dem Skoda Roomster 1.6 16V haben, finden Sie bei mobile.de garantiert Ihr Traumauto!

 
 
 

129 Angebote für Skoda Roomster 1.6 16V gebraucht oder neu

Seite 1

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Skoda Roomster Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Europa
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 4,7 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 124 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 472 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 38 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 15HF/18TK/16VK
KFZ-Steuer 180 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der Roomster ist verglichen mit anderen Hochdachkombis deutlich größer und damit eine echte Alternative zum Van. Die Vorderachslager können bei höherer Laufleistung ausschlagen und verursachen Poltergeräusche und schräg abgelaufene Reifen. Ansonsten gibt es, bis auf die relativ häufig streikende Leuchtweitenregulierung, keine Auffälligkeiten.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA