SEAT Toledo 1.8 TSI

Seat Toledo
SEAT Toledo 1.8 TSI

SEAT Toledo 1.8 TSI

Mit dem SEAT Toledo 1.8 TSI erweitert der spanische Automobil-Hersteller die Motoren-Palette seines Mittelklasse-Modells um eine kraftvolle Alternative. Der SEAT Toledo 1.8 TSI leistet 160 PS und erreicht ein maximales Drehmoment von 250 Nm bereits bei sehr niedrigen 1500 Umdrehungen. Das sind Werte, die auch von einem modernen Diesel stammen könnten. Das besondere ist jedoch, dass der 1.8 TSI-Motor sein Drehmomentmaximum bis zu einer Drehzahl von 4.200 Umdrehungen bereitstellt. So motorisiert, hat der SEAT Toledo in jeder Lebenslage genug Kraft für ein zügiges Vorankommen. Hohen Wert legten die SEAT Ingenieure auch auf eine gute Laufruhe und ein niedriges Geräuschniveau, damit auch komfortorientierte Kunden angesprochen werden können. Wer ein neues oder gebrauchtes Auto kaufen möchte, ist bei mobile.de richtig. Hier finden Sie auch Mittelklasse- Fahrzeuge wie den SEAT Toledo 1.8 TSI.

51 ANGEBOTE FÜR SEAT Toledo 1.8 TSI GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
SEAT Toledo 1.8 TSI Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
SEAT TOLEDO Bilder
Weitere Seat Toledo Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Am Altea zeigt sich Verschleiß an der Bremsanlage in Form von defekten Bremsscheiben bzw. rissigen Bremsschläuchen, die besonders an Fahrzeugen mit einer Laufleistung über 100.000 km überdurchschnittlich oft auffallen. Am ansonsten guten Fahrwerk treten gelegentlich bei einem Kilometerstand über 50.000 Federbrüche auf. Staubmanschetten sowie Airbags sollte man auch auf Defekte überprüfen.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA