SEAT Marbella

Seat Marbella
SEAT Marbella

SEAT Marbella

Von 1986 bis 1998 wurde in Spanien der Fiat Panda von der damaligen Fiat-Konzerntochter SEAT , die später in den Besitz von Volkswagen überging, als SEAT Marbella in Lizenz gebaut. Der SEAT Marbella basierte auf dem Fiat Panda der ersten Generation und wird von einem Vierzylinder-Benzinmotor angetrieben, dessen Leistung je nach Hubraumstärke 34 PS (0,85 l) bzw. 41 PS (0,9 l) beträgt. Der pfiffige Kleinwagen SEAT Marbella wurde nur als Dreitürer mit Schaltgetriebe gebaut und ist als Gebrauchtwagen gerade in den südlichen Ländern in großer Auswahl erhältlich. Einen direkten Nachfolger für den SEAT Marbella gibt es bis heute nicht im Nodellangebot des spanischen Auto -Herstellers. Bei mobile.de finden Sie nicht nur neue und gebrauchte, sondern auch günstige und sparsame Kleinwagen.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
SEAT Marbella Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
SEAT MARBELLA Bilder
Weitere Seat Marbella Angebote auf mobile.de