SEAT Cordoba 1.9 TDI 130

Seat Cordoba
SEAT Cordoba 1.9 TDI 130

SEAT Cordoba 1.9 TDI 130

Fast schon Sportwagenqualitäten sollte der SEAT Cordoba mit dem 130 PS starken 1,9-Liter-TDI-Diesel bieten. Das Diesel-Aggregat des SEAT Cordoba 1.9 TDI ist identisch mit dem des 100-PS-TDI. Allerdings wurde die Gemischaufbereitung modifiziert, um einen höheren Einblasdruck vom Turbolader und einen höheren Kraftstoffdurchsatz zu erzielen. Die 130 PS werden bei gleicher Drehzahl (4.000 U/min), das maximale Drehmoment von 310 Nm bei nur 1.900 U/min erreicht. Dieses Aggregat machte den SEAT Cordoba 1.9 TDI bei seiner Präsentation zum stärksten Diesel in der Kleinwagen -Klasse. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h absolviert der SEAT Cordoba 1.9 TDI in 9,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 209 km/h. Auch dank des serienmäßigen manuellen 6-Gang-Getriebes liegt der Durchschnittsverbrauch bei nur 5,1 Litern auf 100 Kilometer. Ein Radio-Navigationssystem, Regensensor oder ein im Handschuhfach integrierter 6-fach-CD-Wechsler sind für den SEAT Cordoba optional bestellbar. Wem das noch nicht luxuriös genug ist, der veredelt seinen SEAT Cordoba 1.9 TDI am besten mit einer Lederausstattung. Bei mobile.de finden Sie nicht nur neue und gebrauchte, sondern auch günstige und sparsame Kleinwagen.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
SEAT Cordoba 1.9 TDI 130 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
SEAT CORDOBA Bilder
Weitere Seat Cordoba Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Seat Ibiza fällt häufig durch verschlissene Querlenkerlagerungen auf, deshalb sollte hier bei einer Besichtigung genau hingesehen werden. Auch ein Blick auf die Bremsanlage empfiehlt sich. Überdurchschnittlicher Verschleiß an Bremsscheiben/-belägen sowie rissige Bremsschläuche und korrodierte Bremsleitungen gehören zur Negativseite des Spaniers. Motor und Getriebe neigen zu Ölverlusten.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA