Gebrauchtwagen-Test SEAT Altea: Testbericht

SEAT Altea

Testberichte, Gebrauchtwagen-Tests & Vergleiche


Testbericht Seat Altea (ab 2004)

Der Seat Altea ist ein Kompaktvan und erschien im Jahr 2004. Im Gegensatz zu seinen technischen Verwandten aus dem Volkswagen-Konzern, dem VW Touran sowie dem VW Golf V, ist der Seat Altea sportlicher ausgelegt. Das wird im Design mit der sehr flachen und nach vorn gezogenen Windschutzscheibe deutlich, aber auch in einer härteren Federung. Den Fünfsitzer gibt es seit 2006 auch unter dem Namen „Altea XL“ als um 18,7 Zentimeter verlängerte Variante. Dann steigt der Fußraum im Fond, zudem ist der Kofferraum mit 460 Litern etwas größer. Das Normalmodell fasst 409 Liter, bei umgelegter Rücksitzbank sind es 1.320 Liter. Eine weitere Version ist der Seat „Altea Freetrack“. Das Modell zeigt mit Kunststoffschilden an der Karosserie eine SUV-Optik, ist vier Zentimeter höhergelegt und hat statt des Frontantriebs einen Allradantrieb.

Zum Testbericht Seat Altea (ab 2004)
Suche
SEAT Altea Gebrauchtwagen und Neuwagensuche