Ruf CTR3 Clubsport

Ruf CTR3 Clubsport

Zur IAA 2012 stellte die kleine bayerische Autoschmiede den neuen RUF CTR 3 Clubsport der breiten Öffentlichkeit vor und bringt einen Sportwagen heraus, der auf der Rennstrecke wie auch im Straßenverkehr gefahren werden kann und reichlich Performance und Fahrdynamik aufbietet. Auf Basis des Porsche 911 Chassis mit aerodynamischen Änderungen baut der Sportwagen auf und wird als RUF CTR 3 Clubsport von einem Sechszylinder-Biturbomotor angetrieben. Der Boxer leistet so aus seinen 3,8 Litern Hubraum eine geballte Performance von 750 PS und ein brachiales Drehmoment von 960 Nm, welches bereits ab 4.000 Touren zur vollen Wirkung kommt. Die Fahrleistungen sind entsprechend auf dem Niveau von Ferrari , Maserati oder Lamborghini : In nur 3,2 Sekunden sprintet der RUF CTR 3 Clubsport auf Tempo 100 – über das sequenzielle Sechsganggetriebe erreicht der Sportwagen eine Endgeschwindigkeit von 370 km/h. Selbstredend das der RUF CTR 3 Clubsport seine Kraft ab Werk auf alle vier Räder verteilt und so den Schlupf weitestgehend reduziert. Die aggressive Optik des RUF CTR 3 Clubsport wird von einem mächtigen Heckflügel untermauert, der für genügend Abtrieb auf der Hinterachse sorgt, um den Sportwagen für rasante Kurvenfahrten auszurüsten. Sie suchen einen neuen oder gebrauchten RUF Porsche ? Bei mobile.de finden Sie Neu- oder Gebrauchtwagen dieses begehrten Autos !

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Ruf CTR3 Clubsport Gebrauchtwagen und Neuwagensuche