Rover 623

Rover 623
Rover 623

Rover 623

Der Rover 623 ist eine Limousine der gehobenen Mittelklasse und wurde in den Jahren 1993 bis 1997 als Neufahrzeug im Rahmen der 600 er Modellreihe aufgelegt. Das Fahrzeug ist ein weiteres Resultat aus einer Zusammenarbeit mit dem japanischen Honda Konzern und basiert auf der Plattform des erfolgreich verkauften Honda Accord . Der Rover 623 verfügt über einen ebenfalls aus Honda-Produktion stammenden 2,3-Liter umfassenden Reihenvierzylinder, der 158 PS erzeugt und den Rover 623 Gebrauchtwagen mehr als 220 km/h schnell macht. Der Rover 623 Gebrauchtwagen wurde bereits ab Werk sehr luxuriös ausgestattet, daher gibt es serienmäßig z. B. elektrisch verstellbare Ledersitze oder auch ein elektrisches Schiebedach, zusätzlich zur vorhandenen Klimaautomatik. Als Gebrauchtwagen sieht man den Rover 623 recht selten auf dem Markt und Deutschlands Straßen. Dabei bietet der Rover 623 eine stabile Großserientechnik und ist preislich gegenüber dem Peugeot 407 , Renault Safrane oder einem Mazda3 bevorteilt. Mit dem Auslauf der 600er Modellreihe von Rover wurde im Frühjahr 1999 der Rover 75 vorgestellt, der wieder in Zusammenarbeit mit Honda konzipiert wurde. Egal welchen Rover Gebrauchtwagen Sie auch suchen – über die große Auswahl in den Inseraten auf mobile.de, werden Sie sicherlich nach Ihrem Wunschfahrzeug fündig!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Rover 623 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
ROVER 623 Bilder
Weitere Rover 623 Angebote auf mobile.de