Rover 414

Rover 414
Rover 414

Rover 414

Der Rover 414 ist eine Limousine aus der unteren Mittelklasse und wurde von 1998 bis 1999 durch den englischen Autobauer in Zusammenarbeit mit Honda produziert. Um dem Fahrzeug einen eigenständigen Charakter zu verleihen, wurde der Innenraum recht hochwertig ausgerüstet: Das Armaturenbrett wurde mit Holzapplikationen versehen und die Sitze in Lederoptik bezogen. So sollte der Rover 414 gegen seine Wettbewerber um Opel Astra , VW Bora und Ford Focus bestehen, konnte allerdings an die Neuwagen Käufe seiner Konkurrenten nie heranreichen. Für den Antrieb der Limousine mit Fließheck sorgt ein von Honda beigesteuerter Vierzylinder-Ottomotor mit 1,4-Liter Hubraum, der so auch im Honda Civic verbaut worden ist. Das Triebwerk leistet im Rover 414 knapp 103 PS und beschleunigt die Limousine innerhalb von 11,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h ist man mit einem Rover 414 Gebrauchtwagen auch auf der Autobahn recht flott unterwegs und erreicht einen durchschnittlichen Verbrauch von 8,5 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer. Dank einer soliden Verarbeitung ist der Rover 414 auch heute noch recht zahlreich auf den Straßen anzutreffen. Falls Sie dieses Fahrzeug als gebrauchtes Auto kaufen möchten, haben Sie bei mobile.de eine sehr gute Chance diesen Gebrauchtwagen zu finden!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Rover 414 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
ROVER 414 Bilder
Weitere Rover 414 Angebote auf mobile.de