Renault Trafic Pkw

Renault Trafic
Renault Trafic Pkw

Renault Trafic Pkw

Seit dem Jahr 2016 werden die Personenwagen als Renault Trafic Pkw bezeichnet und sollen sich so von den Kleintransportern der Modellreihe klarer abgrenzen. Produziert werden die Renault Trafic Pkw als Neuwagen bereits seit Herbst 2014 und teilen sich die Plattform mit dem Opel Vivaro II und dem 2016 erschienenen FIAT Talento. Produziert werden die neuen Renault Trafic Pkw im Werk Sandouville in Frankreich. Der neue oder gebrauchte Renault Trafic Pkw wird mit dem Zusatz Combi als Kleinbus gebaut und verfügt über insgesamt drei Sitzreihen für bis zu 9 Passagiere. Durch Entnahme der hinteren Sitze kann der Renault Trafic Pkw als Gebrauchtwagen kinderleicht zum Kleintransporter umfunktioniert werden. So erweitert der große Familienvan sein Einsatzspektrum um vielfache Varianten. Für den Antrieb eines neuen oder gebrauchten Renault Trafic Pkw steht ein Dieseltriebwerk zur Wahl, das in drei Leistungsstufen in den Neuwagen kombiniert werden kann: Hierbei handelt es sich um einen Reihenvierzylinderdieselmotor mit 1,6 Liter Hubraum der in der Basisausstattung 95 PS (dCi 95) leistet und den Kleinbus bis zu 153 km/h schnell macht. Als dCi 125 gelangt der Renault Trafic Pkw auf 125 PS und 169 km/h Spitzengeschwindigkeit während der Topdiesel (dCi 145) den Familienvan auf bis zu 177 km/h beschleunigt. Finden Sie auf mobile.de einen gebrauchten Kleinbus oder einen Familienvan als Gebrauchtwagen!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Renault Trafic Pkw Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
RENAULT TRAFIC Bilder
Weitere Renault Trafic Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Renault Trafic hat ein Problem in der Baugruppe Fahrwerk/Lenkung. In den anderen Baugruppen immer in der Nähe des Durchschnitts, ist der Renault in dieser Baugruppe schon bei geringen Laufleistungen deutlich schlechter als der Durchschnitt. Dieses schlechte Abschneiden resultiert hauptsächlich aus einer überdurchschnittlichen Anzahl defekter Spurstangengelenke und ausgeschlagener Trag-/Führungsgelenke. Hier sollte bei einer Besichtigung genau hingesehen werden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA