Renault Modus Soleil

Renault Modus
Renault Modus Soleil

Renault Modus Soleil

Mit seinen zahlreichen Ausstattungsdetails soll das Sondermodell Renault Modus Soleil garantieren, dass die Sonne selbst an trüben Tagen scheint. Daf ür soll im Renault Modus Soleil unter anderem die Polsterung in Hellgelb, die maßgeblich zu der einladenden Atmosphäre des Innenraums beiträgt, sorgen. Passend dazu ist auch die praktische Mittelkonsole in der Farbe der Sonne gehalten. Das Highlight des Renault Modus Soleil ist ein Ausstattungsdetail, das auch Pate für die Namensgebung des Sondermodells steht: Das große elektrische Panorama-Schiebedach lässt geöffnet wie geschlossen die Sonne ins Interieur. Dank der serienmäßigen Brillenablage auf der Fahrerseite ist dabei auch die Sonnenbrille stets griffbereit. Die praktische Seite des Renault Modus Soleil betont die serienmäßige „Triptic“-Rücksitzbank. Sie lässt sich nicht nur in Längsrichtung verschieben, sondern bietet mit einfachen Handgriffen wahlweise zwei oder drei Personen bequem Platz. Die Motorenpalette des Renault Modus Soleil umfasst zwei Leistungsversionen des hochmodernen 1.5 dCi Diesel mit 68 PS oder 86 PS sowie zwei Benziner mit 75 PS oder 88 PS. Für den stärkeren der beiden Diesel und für den Renault Modus Soleil 1.2 16V bietet der französische Hersteller optional auch das automatisierte Quickshift-Fünfgang-Getriebe zur Wahl. Einen Kleinwagen finden Sie neu oder gebraucht, als Diesel oder Benziner, mit Automatik oder Handschaltung günstig bei mobile.de.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Renault Modus Soleil Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
RENAULT MODUS Bilder
Weitere Renault Modus Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Über alle Laufleistungsbereiche zeigen sich Probleme am Fahrwerk in Form von ausgeschlagenen Spurstangengelenken, defekten Trag-/Führunsgelenken und gebrochenen Fahrwerksfedern. Besonders Fahrzeuge mit einer Laufleistung über 50.000 km sollten auch auf Verschleiß an der Bremsanlage geprüft werden. Eine hohe Anzahl an nicht funktionierenden Leuchten, z. B. Bremslicht oder Abblendlicht, sind beim Modus auffällig. Fahrzeuge mit einem Tachostand über 100.000 km weisen öfter abgasrelevante Fehler auf als der Durchschnitt dieser Klasse.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA