Renault Megane CC

Renault Megane Coupé-Cabriolet als Gebrauchtwagen oder neues Cabrio

Renault Megane CC

Das 2002 auf dem Automobilmarkt eingeführte Renault Megane Coupé- Cabriolet ist das weltweit erste Mittelklasse- Cabrio , das über ein voll versenkbares Hardtop aus Glas verfügt. Das Renault Megane Coupé-Cabriolet soll damit gleichermaßen Cabriolet- wie Coupé-Interessenten ansprechen. Das von dem Cabrio -Spezialisten Karmann konstruierte Glasdach des Renault Megane Coupé-Cabriolet soll eine Reihe von Vorteilen bieten: Die Sicht nach hinten soll im besser als in herkömmlichen Coupés oder Cabriolets sein und Passagieren ein großzügigeres Raumgefühl vermitteln. Im Jahr 2006 erhielt der Megane CC erstmals ein Facelift von Front-/ und Heckpartie und zur IAA 2009 wurde der Megane CC des Modelljahres 2010 der Öffentlichkeit präsentiert, der an den Renault Megane der 3.ten Generation angelegt wurde und nun dynamischer und mit einem kleineren Heck aus den Werkshallen rollt. Der Kunde des Renault Megane Coupé-Cabriolet hat die Wahl zwischen sieben Antriebseinheiten: vier Benzinmotoren mit dem 1.6 16V mit 110 PS, dem TCe mit 130 PS, dem 2.0 16V CVT mit 140 PS, dem GT TCe mit 180 PS sowie drei Dieselmotoren mit dem dCi 110 FAP mit 110 PS, dem dCi 130 FAP mit 130 PS. und dem DT dCI 160 FAP mit 160 PS, die allesamt mit Rußpartikelfilter das Werk verlassen. Haben Sie Interesse ein Cabrio oder Coupé von BMW oder einen Mercedes-Benz SLK zu kaufen? Ob als Neufahrzeug , Jahres- oder Gebrauchtwagen , bei mobile.de bleiben auf der Suche nach Ihrem neuen Auto keine Wünsche offen!

 
 
 

54 Angebote für Renault Megane CC gebraucht oder neu

Seite 1 von 3

  1. 1
  2. 2
  3. 3
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Renault Megane Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Frankreich
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 6,8 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 159 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 528 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 42 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 18HF/18TK/20VK
KFZ-Steuer 130 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der Renault Megane fällt durch Variantenreichtum und extravagante Karosseriegestaltung auf, aber leider auch bei den DEKRA Untersuchungen. Schon in den ersten 50.000 km sind ausgeschlagene Spurstangen- und Führungsgelenke sowie ein hoher Verschleiß der Bremsbeläge und eingelaufene Bremsscheiben zu verzeichnen. Dieser Verschleiß liegt bei höheren Laufleistungen allerdings innerhalb der Norm. Ebenso treten überdurchschnittlich häufig Mängel an der Fahrzeugelektrik-/elektronik in Form von Problemen an den Beleuchtungseinrichtungen auf.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA