Renault Alpine V6

Renault Alpine V6

Im Jahr 1985 präsentierte Renault die Alpine V6 GT als Nachfolgerin der A310. Wie alle Sportwagen der Firma Alpine basiert die Renault Alpine V6 GT auf einem Trägerrahmen aus Stahl, auf den eine selbsttragende Karosserie aufgesetzt ist, die aus Verbundwerkstoffen (glasfaserverstärkte Polyester- und Polyurethanharze) hergestellt wurde. Dies garantiert ein verhältnismäßig niedriges Gewicht. Die nur bis 1986 gebaute erste Generation der Alpine V6 GT wird von einem Renault-Sechszylindermotor mit 158 PS angetrieben. Die von 1986 bis 1991 gebaute Alpine V6 GT Turbo erhielt V6-Turbomotoren mit zuerst 185 und später sogar 200 PS. Damit erreicht die Alpine eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h (Herstellerangabe). Wenn Sie ein neues oder gebrauchtes Auto kaufen möchten, sollten Sie bei mobile.de suchen. Hier finden Sie unter anderem französische Sportwagen als Neu- oder Jahreswagen sowie als Gebrauchtwagen in allen Varianten, ob als Coupé oder Cabrio .

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Renault Alpine V6 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Renault Alpine V6 Angebote auf mobile.de