Porsche Cayenne Coupe

Porsche Cayenne
Porsche Cayenne Coupe

Porsche Cayenne Coupe

Das Porsche Cayenne Coupe ist ein SUV Coupe das direkt gegen Mercedes-Benz GLS-Klasse, BMW X6 oder Audi Q8 vorgehen soll. Das neue Topmodell der Cayenne Modellreihe soll das SUV Angebot des Zuffenhausener Konzerns weiter vervollständigen und basiert auf dem neuen Volkswagen Konzernbaukasten MLB Evo. Durch die konsequente Leichtbauweise mit Aluminium soll das neue oder Porsche Cayenne Coupe das Leergewicht minimieren und trotz serienmäßigem Allradantrieb, für potenten Vortrieb sorgen. Karosserie und Technik bauen auf dem Cayenne der 2. Generation auf, allerdings zeigt der Innenraum des Porsche Cayenne Coupe viele eigene Merkmale auf, um sich von den „herkömmlichen Modellen“ abzugrenzen. Für den Antrieb des neuen oder gebrauchten Porsche Cayenne Coupe sorgt der bekannte V6-Benziner mit 3,6 Liter Hubraum und Turbounterstützung. Der Ottomotor steht in insgesamt vier Leistungsstufen zur Wahl, die sich von 300 PS im Basismodel, über 420 und 440 PS bis zum fast 500 PS starken Porsche Cayenne Coupe GTS mit Plug-In Hybrid gliedern. Als Selbstzünder kommt im Porsche Cayenne Coupe ein 3,0 Liter großer V6-Diesel zum Einsatz, der 385 PS und 750 Nm Maximaldrehmoment einbringt. Egal welches SUV Sie suchen, über die vielfachen Angebote an Neufahrzeugen oder Gebrauchtwagen auf mobile.de, finden Sie das passende Auto !

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Porsche Cayenne Coupe Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
PORSCHE CAYENNE Bilder
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Im Vergleich zu seinem Vorgänger hat der Cayenne in seiner zweiten Generation ordentlich abgespeckt (ca. 200 kg), auch als Gebrauchtwagen ist der SUV schon relativ günstig zu haben. Jedoch sind die Unterhaltskosten Porsche typisch gehoben. Das sportlich abgestimmte Fahrwerk erweist sich als äußerst robust, auch die Bremsanlage zeigt sich unauffällig. Auffällig wird der Cayenne gelegentlich in der Baugruppe Motor/Umwelt durch Ölverlust an Motor/Getriebe und durch zu hohe Abgaswerte.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA