Porsche Boxster Spyder

Porsche Boxster
Porsche Boxster Spyder

Porsche Boxster Spyder

Als neues Topmodell rollt der Porsche Boxster Spyder Neuwagen seit Mitte 2015 zu den ansässigen Händlern. War zuvor noch der GTS der potenteste Roadster , löst der neue oder gebrauchte Porsche Boxster Spyder nun seinen Modellbruder in der Modellhistorie ab. Als Vorbild für den offenen Sportwagen wurde der 718 Spyder herangezogen, der bereits damals puristischen Fahrspaß bot. So wurde auch der Porsche Boxster Spyder Gebrauchtwagen reichlich abgespeckt, um Gewicht einzusparen. Optional und ohne Aufpreis kann allerdings ein Soundsystem und/oder eine Klimaanlage in den Roadster integriert werden. Für den Antrieb wurde das Triebwerk aus dem 911 GT4 in den Porsche Boxster Spyder adaptiert. Der 3,8 Liter große Boxermotor leistet statt den 400 PS im GT4 noch immer stattliche 375 PS für den Vortrieb des Porsche Boxster Spyder. Dennoch geizt der Sportwagen nicht mit Reizen und sprintet aus dem Stand innerhalb von 4,5 Sekunden auf Landstraßentempo, wie beim 911er wird auch der Porsche Boxster Spyder Neuwagen per Handschaltung gefahren. Unter Vollgas gelangt der offene Sportwagen, erstmals auch im geschlossenen Zustand, auf eine Spitzengeschwindigkeit von 290 km/h. Lt. Werksangaben soll sich der Porsche Boxster Spyder mit 9,9 L/100 km (Super Plus) fahren lassen. Wenn Sie dieses Traumauto suche oder einen Mercedes-Benz SLS als gebrauchtes Auto fahren möchten, zeigt Ihnen mobile.de vielfältige Wege auf!

70 ANGEBOTE FÜR Porsche Boxster Spyder GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Porsche Boxster Spyder Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
PORSCHE BOXSTER Bilder
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)9,9l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen230g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat1493€ / Monat 
Kosten / km119ct / km 
Versicherungsklasse13HF/28TK/27VK
KFZ-Steuer346€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Boxster/Cayman der ersten Generation zeigt sich erfreulich zurückhaltend bei Mängeln in der Baugruppe Karosserie/Rahmen/Fahrgestell, was für eine grundsolide Konstruktion des Zuffenhauseners spricht. In Sachen Fahrwerk/Lenkung fallen ausgeschlagene Spurstangen bereits bei geringen Laufleistungen auf. Die Baugruppe Motor/Umwelt zählt eindeutig nicht zu seinen Stärken. Zum Teil starker Ölverlust an Motor und Getriebe drücken den Porsche hier über alle Laufleistungsbereiche zum Teil deutlich in den roten Bereich. Ein Blick auf den Zustand der überdurchschnittlich oft verschlissenen Staubmanschetten der Antriebswelle kann ebenfalls nicht schaden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA