Porsche 911 Carrera GTS

Porsche 911
Porsche 911 Carrera GTS

Porsche 911 Carrera GTS

Seit Dezember 2010 ist der Porsche 911 Carrera GTS als sportiver Neuwagen auf dem Automarkt erhältlich und siedelt sich modellspezifisch zwischen Carrera S und Carrera GT3 an. Technisch wie optisch soll es der Porsche 911 Carrera GTS krachen lassen. Gegenüber dem normalen Carrera ist der GTS um 44 Millimeter verbreitert worden und rollt auf riesigen Walzen mit der Dimension 305/35 R 19 auf RS-Leichtmetallfelgen aus dem Werk. Eine Sport-Bugverkleidung, schwarze Seitenschweller und Carrera GTS Schriftzüge sollen den Porsche 911 Carrera GTS stilistisch eigenständig machen. Die Leistung des Porsche 911 Carrera GTS entspricht dem Aussehen des Sportwagens, der um Kunden von Ferrari California oder Aston Martin DBS buhlt: Der Boxermotor des Porsche 911 Carrera GTS entwickelt 408 PS und schiebt den Sportwagen in rund 4,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Spitzengeschwindigkeit liegt beim Porsche 911 Carrera GTS bei 306 km/h und im Durchschnitt verbraucht 911er rund 10,2 Liter auf 100 Kilometer – vorausgesetzt der Gasfuß wird im Zaum gehalten. Zum Frühjahr 2015 kam dem Sportwagen eine Modellpflege zuteil. Neben optischen Veränderungen wurde dem Triebwerk eine Kraftkur spendiert. So leistet ein Porsche 911 Carrera GTS 2015 nun 430 PS, spurtet in vier Sekunden auf Tempo 100 und erreicht die gleiche Spitzengeschwindigkeit und konsumiert mit 8,7 l/100 km deutlich weniger Kraftstoff. Neben dem Coupe des Porsche 911 Carrera GTS ist seit der Vorstellung des Neuwagens auch ein Cabrio des Sportwagens verfügbar. Finden Sie einen Porsche Gebrauchtwagen oder ein Neufahrzeug bei mobile.de, dem Automarkt im Internet mit einer großen Auswahl an schicken Sportwagen !

42 ANGEBOTE FÜR Porsche 911 Carrera GTS GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Porsche 911 Carrera GTS Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
PORSCHE Bilder
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)8,5l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen195g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat1644€ / Monat 
Kosten / km132ct / km 
Versicherungsklasse14HF/29TK/26VK
KFZ-Steuer260€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der 11er ist eine Sportwagenlegende, der seinem Besitzer viel Spaß bereitet, bei verschleißbedingten Reparaturen aber auch viel Geld kosten kann. Wenn beim Porsche Mängel festgestellt werden, sind dies meist sportwagentypische. Überdurchschnittlich häufig werden verschlissene Bremsscheiben/-beläge und ausgeschlagene Spurstangenköpfe am 997 festgestellt, die das ambitionierte Fahren stören können. Bei einer Besichtigung sollte auch nach Korrosion an den Kolbenstangen der Schwingungsdämpfer und Steinschlag in der Frontscheibe gesehen werden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA