Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet

Porsche 911
Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet

Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet

Das Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet besitzt im Vergleich zum Carrera Coupé eine breiteres Heck und durch das klassische Faltverdeck eine etwas andere Karosserie-Linie. Die erlaubt die Unterbringung von gewaltigen Hinterreifen der Dimension 305/30 ZR 19. Das automatische Verdeck lässt sich bis 50 km/h und innerhalb von 20 Sekunden öffnen oder schließen. Im Porsche 911 Carrera 4S Cabrio soll der Genuss des Offenfahrens durch die zusätzliche Dynamik des Allrad-Antriebs nochmals gesteigert werden. Die Visco-Kupplung leitet dabei mindestens fünf Prozent der Kraft auf die Vorderräder, maximal sind es bei Bedarf bis zu 40 Prozent. Dies soll nicht nur der Traktion des Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet dienen, sondern auch den Geradeauslauf vor allem bei hohen Geschwindigkeiten nochmals erheblich verbessern. Im Heck arbeitet der bereits bekannte 3,8 Liter-Boxermotor mit 355 PS, welcher das Elfer Cabrio in 4,9 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt, bis hin zu einer Höchstgeschwindigkeit von 288 km/h. Das Porsche 911 Carrera 4S Cabrio wird mit dem aktiven PASM-Fahrwerk ausgerüstet, bei dem der Fahrer zwischen einer komfortableren Grundabstimmung der Dämpfer und einer härteren Dämpferkennlinie für eine agilere Fahrweise wählen kann. Alle, die ein neues oder gebrauchtes Auto kaufen möchten, sollten bei mobile.de suchen. Hier finden Sie unter anderem Sportwagen wie den Porsche 911 Carrera 4S als Neu- oder Jahreswagen sowie als Gebrauchtwagen in allen Varianten, ob als Coupé oder Cabrio.

144 ANGEBOTE FÜR Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
PORSCHE Bilder
Weitere Porsche Angebote auf mobile.de
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)8,5l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen195g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat1644€ / Monat 
Kosten / km132ct / km 
Versicherungsklasse14HF/29TK/26VK
KFZ-Steuer260€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der 11er ist eine Sportwagenlegende, der seinem Besitzer viel Spaß bereitet, bei verschleißbedingten Reparaturen aber auch viel Geld kosten kann. Wenn beim Porsche Mängel festgestellt werden, sind dies meist sportwagentypische. Überdurchschnittlich häufig werden verschlissene Bremsscheiben/-beläge und ausgeschlagene Spurstangenköpfe am 997 festgestellt, die das ambitionierte Fahren stören können. Bei einer Besichtigung sollte auch nach Korrosion an den Kolbenstangen der Schwingungsdämpfer und Steinschlag in der Frontscheibe gesehen werden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA