Plymouth Fury

Plymouth Fury

Das Modell Fury des US-amerikanischen Automobilherstellers Plymouth wurde zwischen 1956 und 1989 gebaut. Das wohl populärste Modell ist der Fury Baujahr 1958, der als Hauptdarsteller in Stephen Kings Film Christine Berühmtheit erlangte. Das erste Fury- Cabrio – auch als Convertible bezeichnet – wurde 1960 auf den Markt gebracht, nachdem 1959 das Modell Fury Sport eingeführt worden war. Zwischen 1966 und 1969 wurde unter dem Namen Plymouth VIP zudem eine Luxus -Version des Fury produziert. Im Laufe der 70er Jahre reduzierte Plymouth die Größe seiner Fahrzeuge . Einzig die große Limousine Gran Fury, eine ehemalige Fury-Variante, behielt ihr ursprüngliches Format.

13 ANGEBOTE FÜR Plymouth Fury GEBRAUCHT ODER NEU

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Plymouth Fury Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Autos dieser Klasse