Peugeot Bipper

Peugeot Bipper
Peugeot Bipper

Peugeot Bipper

Mit dem im Oktober 2007 erstmals vorgestellten Peugeot Bipper möchte der französische Autohersteller seine Präsenz im Bereich innerstädtischer Kleintransporter ausweiten. Vor allem dank seines Laderaumvolumens von 2,5 Kubikmetern hat der nur 3,86 m lange Peugeot Bipper einen treuen Kundenstamm errungen. Um neben Handwerkern, Kurierfahrern und Kleingewerbetreibenden noch weitere Interessenten auf den Peugeot -Kastenwagen aufmerksam zu machen, ist seit 2008 der Bipper Tepee auf dem Markt: Mit diesem wendet sich Peugeot vor allem an freizeitorientierte Kleinfamilien oder Individualisten. Dank der asymmetrischen Heckflügeltüren und seitlichen Schiebetüren lässt sich dieser Bipper-Kombi auch problemlos als Transporter für einen ausgedehnten Fahrradausflug am Wochenende nutzen. Erweitert wird dieses Baureihe vom Peugeot Bipper Tepee Outdoor. Er besitzt ein 15 mm höheres Fahrwerk um auch Feldwege sicher zu überqueren und an den Flanken angebrachte Kunststoffschützer, wie sie auch bei den Volkswagen Cross-Modellen oder dem Audi allroad zum Einsatz kommen. Zusätzliche Fenster des Peugeot Bipper Tepee Outdoor ermöglichen den Fondpassagieren eine bessere Sicht. Ähnlich wie seine Mitbewerber Nemo und Fiorino wird der Bipper sowohl als Selbstzünder wie als Bipper 1.4-Benziner (73 PS) angeboten. Der 75 PS starke Bipper-Diesel kann optional sogar mit einem automatisierten Schaltgetriebe gekoppelt werden. Der 1.4-Liter-Benziner erbringt eine Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h und verbrauch kombiniert 6,6 l/100 km (CO2-Emissionen 155 g/km). Der seit Herbst 2010 verfügbare 1.3 Liter HDi 75 des Bipper Diesel mit 75 PS schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h, bei einem Verbrauch von 4,3 l/100 km (CO2-Emissionen 113 g/km). Zur Sicherheitsausstattung des Bipper- Pkw gehören höhenverstellbare Gurte und zwei Frontairbags, optional sind Seitenairbags lieferbar. Alle Neuwagen des Peugeot Bipper , die seit Herbst 2010 verkauft wurden, rollen mit serienmäßigem ESP (elektronisches Stabilitätsprogramm) aus den Werkshallen. Seit Dezember 2010 wird der Peugeot Bipper Kastenwagen mit serienmäßiger Start-Stopp-Automatik ausgeliefert, was eine Spritersparnis von bis zu 15% in der Stadt ergibt. Der Preis des Bipper wurde von Peugeot von Haus aus bewusst niedrig angesetzt, um gegenüber den Mitbewerbern im Kleintransporter -Segment von Beginn an Flagge zu zeigen. Auch die Betriebskosten des Peugeot Bipper sind aufgrund der langen Wartungsintervalle von 30.000 km besonders günstig. Sie interessieren sich für gebrauchte Kastenwagen? Bei mobile.de finden Sie den Peugeot Gebrauchtwagen eines Bipper oder neu zum günstigen Online-Preis!

84 ANGEBOTE FÜR Peugeot Bipper GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Peugeot Bipper Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
PEUGEOT BIPPER Bilder
Weitere Peugeot Bipper Angebote auf mobile.de