Peugeot 607 HDi 170

Peugeot 607
Peugeot 607 HDi 170

Peugeot 607 HDi 170

Für die Oberklasse der Löwen-Marke, den PEUGEOT 607 ist ab April 2006 ein dritter Diesel im Programm. Damit komplettiert der neue 2,2-Liter-HDi FAP Bi-Turbo mit 170 PS das Dieselangebot in der PEUGEOT 607-Familie. Alle PEUGEOT 607 HDi sind serienmäßig mit dem Rußpartikelfiltersystem FAP ausgestattet. Wie der V6 HDi verfügt auch der neue 2,2-Liter über ein FAP-System, dessen Filterelement erst nach einer Laufleistung von 210.000 Kilometern gereinigt werden muss und somit als wartungsfrei bezeichnet werden darf. Der 2,2 Liter große Vierzylinder des PEUGEOT 607 HDi 170 besitzt eine parallel-sequenzielle Bi-Turbo-Aufladung, bei der im unteren Drehzahlbereich nur ein Lader arbeitet, ab 2.700/min liefert der zweite Turbolader dann einen höheren Ladedruck. Das maximale Drehmoment von 370 Nm entwickelt der PEUGEOT 607 HDi bei 1.500/min und erreicht so eine Höchstgeschwindigkeit von 224 km/h. Erhältlich ist der Peugeot 607 HDi FAP 170 Bi-Turbo in den Ausstattungen Prémium, Sport oder Platinum. Sind Sie auf der Suche nach einer Limousine oder einem Kombi? Bei mobile.de finden Sie Ihr neues Auto .

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Peugeot 607 HDi 170 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
PEUGEOT 607 Bilder
Weitere Peugeot 607 Angebote auf mobile.de