•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Peugeot 405

Peugeot 405
Peugeot 405

Peugeot 405 als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Mit dem PEUGEOT 405 kam nach fünfjähriger Entwicklungszeit im Jahr 1988 der Nachfolger des 404 auf den Markt. Damit präsentierte der französische Hersteller erstmals ein Mittelklasse-Modell mit Frontantrieb, das alternativ über gleich zwei Allrad-Konzepte verfügte. Der PEUGOT 405, dessen Design von Pininfarina stammt, wurde als Limousine und als Kombi mit der Bezeichnung Break gebaut. Er wurde in zahlreichen Versionen angeboten: als PEUGEOT 405 GL mit 1,6 Liter Motor oder als GR mit 1,9 Liter Motor, als SR mit gehobener Ausstattung, als Sri oder GRi mit Benzineinspritzung, als Mi16 mit 16-Ventil-Motor und Benzineinspritzung, als Mi16x4 zusätzlich mit permanentem Allradantrieb, sowie als Spitzenmodell PEUGEOT 405 T16, das mit einem 220 PS starken 2,0 Liter Turbomotor und permanentem Allradantrieb aufwartet. Der PEUGEOT 405 T16 war eine der sportlichsten Limousinen seiner Zeit! Diesel-Aggregate wurden unter anderem in den Versionen PEUGEOT 405 GLD und 405 GRD verbaut. Im Jahr 1996 endete die Produktion des PEUGEOT 405 nach 2,8 Millionen produzierten Fahrzeugen. Als Nachfolger war bereits 1995 der 406 auf den Markt gebracht worden. Sie sind auf der Suche nach einem Schnäppchen? Bei mobile.de finden Sie eine Riesenauswahl an Gebrauchtwagen zu einem günstigen Preis.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Peugeot 405 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
PEUGEOT 405 Bilder
Weitere Marken aus Frankreich