Peugeot 307 SW

Peugeot 307
Peugeot 307 SW

Peugeot 307 SW

Als der französische Autokonzern PEUGEOT 2002 seine Modellpalette um den Lifestyle-Kombi 307 SW ergänzte, war dies eine bewusste Trendwende weg von den praktischen, aber etwas langweiligen Kombimodellen früherer Jahre. Denn der schicke PEUGEOT 307 SW sollte sich vom konventionellen, aber weiterhin angebotenen 307 Break klar absetzen: Ausgestattet mit einem 1,33 Quadratmeter großen Panorama-Glasdach, konnten sich die Insassen des sowohl als Benziner wie als 307 SW Diesel angebotenen Großraumkombis über ein noch nie da gewesenes Erlebnis von Licht und Helligkeit freuen. Dazu kamen weitere Komfort-Features, die in anderen Ausführungen des 307 teilweise gar nicht erhältlich waren.

Insgesamt wurde der PEUGEOT 307 SW nur fünf Jahre lang gebaut, um bereits ab 2008 wieder vom PEUGEOT 308 SW abgelöst zu werden. Dennoch gelten gerade die 307 SW Premium-Versionen wie der 307 SW Sport HDI mit dem durchzugsstarken 136-PS-Dieselmotor als sehr begehrt. Dieser PEUGEOT- Gebrauchtwagen bietet unter anderem drei leicht höher platzierte Einzelsitze im Fond, die wie bei einem Van verschieb-, umklapp- und auch herausnehmbar sind. Dahinter können zwei optional verfügbare Einzelsitze eingesetzt werden, die ebenfalls in Längsrichtung verschiebbar sind. So kann der 307 SW bis zu sieben Personen transportieren. Suchen Sie einen günstigen Kombi oder einen Van mit Benzin- oder Diesel-Motor? Bei mobile.de finden Sie den PEUGEOT 307 SW in allen Ausstattungen als attraktiven Gebrauchtwagen zum fairen Online-Preis!

590 ANGEBOTE FÜR Peugeot 307 SW GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Gebrauchtwagen-Check
Suche
Peugeot 307 SW Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
PEUGEOT 307 Bilder
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Das Auto des Jahres 2002 ist mittlerweile in die Jahre gekommen und sorgt im Dekra Mängelreport für ein wenig überzeugendes Ergebnis. Schlechte Noten gibt es für ausgeschlagene Spurstangengelenke, gebrochene Federn sowie mangelhafte Tragbilder der Bremsscheiben, die häufig schon bei Fahrzeugen mit geringer Laufleistung auffällig sind. 307er mit über 50.000 km Laufleistung fallen häufiger durch abgasrelevante Fehler, schwergängige Bremssättel sowie defekte Leuchtweiteneinstellungen auf. Bei Fahrzeugen mit einer Laufleistung über 100.000 km sollte man auf Trag-/Führungsgelenke achten, diese sind häufig ausgeschlagen.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA