Peugeot 206

Peugeot 206 als Gebrauchtwagen oder neuer Kleinwagen

Peugeot 206
Peugeot 206

Peugeot 206
Peugeot 206

Mit einer Stückzahl von über fünf Millionen Fahrzeugen ist der PEUGEOT 206 im Jahr 2005 der erfolgreichste Kleinwagen Europas, dies noch vor dem VW Polo , Opel Corsa oder dem Ford Ka . Aufgrund seiner Verkaufserfolge als Neuwagen , wird der bereits 1998 auf dem Markt eingeführte PEUGEOT 206 , trotz des offiziellen Nachfolgers PEUGEOT 207 , als PEUGEOT 206+ weiterproduziert, der einen preiswerten Kleinwagen bieten soll. Der immense Erfolg des kleinen Stadtflitzers ist nicht zuletzt auf dessen zahlreiche Karosserie-Ausführungen zurückzuführen: Den PEUGEOT 206 konnte man als drei- und fünftürige Schrägheck-Limousine , als Coupé- Cabrio -Version 206 CC und als Kombi unter dem Namen „Station Wagon “ (PEUGEOT 206 SW) erwerben. Außerdem wurden bei jeder Modellvariante zahlreiche Ausstattungspakete mit Extras wie Klima-Automatik oder Nebelscheinwerfern zur Wahl gestellt. Bei der beliebten Gebrauchtwagen des PEUGEOT 206 kann der Käufer aus einer großen Motorenpalette auswählen: Fünf Benziner und drei Dieselmodelle wurden in den PEUGEOT 206 implementiert . Unter anderem ein 1.4-Liter-Benziner mit 75 PS (der ebenso wie das kleine Diesel-Aggregat 1.4 HDI eco nach wie vor im 206+ verbaut wird ), einen 1.6-Liter-HDi-Diesel mit 110 PS oder einen 2.0-Liter-16V mit 177 PS . Der PEUGEOT 206 wurde darüber hinaus in zwei limitierten Sonderausführungen als PEUGEOT 206 GT und als PEUGEOT Cabrio 206 CC Sport produziert. Wenn Sie ein bewährtes und nach wie vor pfiffiges Auto kaufen wollen und dabei an den beliebten PEUGEOT 206 denken, finden Sie bei mobile.de eine Riesenauswahl an Neu-, Jahres- und Gebrauchtfahrzeugen des französischen Kleinwagens zu günstigen Konditionen vor!

 
 
 

Peugeot 206 Varianten

3.155 Angebote für Peugeot 206 gebraucht oder neu

Seite 1 von 158

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 158
 
 

*MwSt. ausweisbar

 
 
 
Peugeot 206 Bilder
 
 
 
 
 
 
Weitere Marken aus Frankreich
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Die Prüfer von DEKRA stellen am 206 häufiger Mängel fest als beim Klassendurchschnitt. Probleme bereiten schon bei geringen Laufleistungen schwergängige Bremskraftregler und der Zustand von Bremsscheiben, Belägen und Bremsschläuchen. Ein weiterer Schwachpunkt sind die Gelenke der Vorderachse. Beim Kauf sollte auch auf die überdurchschnittlich oft bemängelte Elektrik/Elektronik und undichte Getriebe / Motoren geachtet werden.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA