Gebrauchtwagen-Test Peugeot 107: Testbericht

Peugeot 107

Testberichte, Gebrauchtwagen-Tests & Vergleiche


Testbericht Peugeot 107 (ab 2005)

Der seit 2005 angebotene Peugeot 107 ist der Nachfolger des Kleinwagens Peugeot 106. Er ist ein Gemeinschaftsprodukt von PSA und Toyota und wird nahezu baugleich als Toyota Aygo sowie als Citroën C1 angeboten. Der Viersitzer kann als Drei- oder Fünftürer geordert werden. Der Peugeot 107 ist für die Stadt gebaut worden und sehr wendig. Gleichzeitig ist der Fahrkomfort für einen Stadtwagen gut. Das Platzangebot ist für ein derart kurzes Auto (3,43 Meter) ausreichend. Der Kofferraum lässt sich durch Umlegen der Rücksitzbank von knapp 130 auf 782 Liter erweitern. Konkurrenten sind beispielsweise der Fiat Panda oder der Ford Ka.

Zum Testbericht Peugeot 107 (ab 2005)
Suche
Peugeot 107 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche