Peugeot 106

Peugeot 106 als Gebrauchtwagen oder neuer Mini

Peugeot 106
Peugeot 106

Peugeot 106
Peugeot 106

Mit dem 1991 vorgestellten PEUGEOT 106 gelang es dem französischen Automobilhersteller PEUGEOT auf Anhieb, einen Nachfolger für den PEUGEOT 104 auf dem deutschen Automobilmarkt zu etablieren. Konzipiert als Ergänzung zum erfolgreichen PEUGEOT 205, wurde der PEUGEOT 106 bis 2003 in insgesamt zwei Modellreihen (die Serie S1 wurde bis 1995 produziert) hergestellt. Motorisiert ist der extrem leichte Kleinwagen in erster Linie mit sparsamen Vierzylindermotoren mit 1.0 bis 1.4 Litern Hubraum (zum Großteil noch mit Vergaser) sowie verschiedenen 106 Diesel-Varianten mit 1.3 und 1.5 Litern Hubraum. Das Leistungsspektrum reicht dabei von 45 PS in der Basisversion des 106 bis hin zu 120 PS im Topmodell PEUGEOT 106 Xsi, der ebenso wie sein Konzernbruder CITROEN Saxo von einem 1.6-Liter-Motor mit Benzineinspritzung befeuert wird. Eine Tuning-Version des 106 Xsi wurde auch im Rallye-Sport eingesetzt. Aber auch beim Umweltschutz machte sich PEUGEOT einen Namen: Wie so viele PEUGEOT- Gebrauchtwagen kann der PEUGEOT 106 mit Biodiesel betankt werden. Zudem kam Anfang der 1990er-Jahre eine Prototyp-Serie des PEUGEOT 106 mit einem innovativen Elektroantrieb auf die Straßen. Aufgrund der hohen Herstellungskosten für strombetriebene Pkws ging dieser Elektro-PEUGEOT 106 jedoch nie in Serie. Wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen wollen, das vor allem unkompliziert und sparsam ist, finden Sie den Kleinwagen PEUGEOT 106 als Diesel oder Benziner, als Drei- oder Fünftürer, mit Automatik oder Handschaltung günstig bei mobile.de.

 
 
 

Peugeot 106 Varianten

903 Angebote für Peugeot 106 gebraucht oder neu

Seite 1 von 46

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 46
 
 

*MwSt. ausweisbar

 
 
 
Peugeot 106 Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Frankreich