Opel Vectra OPC

Opel Vectra OPC als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Im Juli 2008 verließen die letzten Opel Vectra -Modelle, darunter auch der Opel Vectra OPC, die Werkshallen der Rüsselsheimer Werke. Die OPC-Ausstattung steckt nur in der sportlichsten Motorvariante der Opel Vectra-Limousine und des Opel Vectra-Kombi. Die sehr sportliche Ausstattung erkennt man außen insbesondere an den 19-Zoll-Felgen, am Heckflügel, an der Front des Vectra und am Sportfahrwerk. Innen belegen ein sportliches Lederlenkrad, Recaro-Schalensitze und ein Lederschaltknauf die hervorragende Ausstattung dieses Mittelklasse-Fahrzeugs. Der Opel Vectra OPC markierte bis Juli die Leistungsspitze des Opel-Programms, das Auto zählt zudem auch zu den potentesten Fronttrieblern überhaupt.

Die einzig angebotene Antriebsquelle für die OPC-Version stellt der Opel Vectra 2.8 V6 Turbo-Motor dar. Dieser Opel Vectra-Motor erreicht eine Leistung von 280 PS bei einem maximalen Drehmoment von 355 Nm. Nur 6,3 Sekunden werden benötigt, um das Auto aus dem Stand auf 100 km/h zu katapultieren. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt, obwohl der Tachometer bis 300 km/h reicht. Der Verbrauch eines Opel Vectra liegt bei ca. 13,5 Litern Super Plus – ein erstaunlich niedriger Wert für solch ein sportliches Fahrzeug . Ein Sechsganggetriebe sorgt überdies für eine sehr angenehme Fahrweise. Die Opel Vectra-Baureihen sind seit diesem Herbst durch den neuen Opel Insignia ersetzt worden, jedoch können Vectra-Fans Ihr Traumauto bei mobile.de günstig erwerben. Hier finden Sie einen Opel Vectra OPC- Gebrauchtwagen und alle anderen Modelle der Opel Vectra A-, Opel Vectra B- und Opel Vectra C-Reihe zum fairen Preis!

 
 
 

42 Angebote für Opel Vectra OPC gebraucht oder neu

Seite 1

  1. 1
  2. 2
  3. 3
 
 

*MwSt. ausweisbar

 
 
 
Opel Vectra Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der Vectra C erfreut seinen Besitzer, insbesondere als Caravan, mit einem großen Innenraum. Die Ausnutzung dieses Raumangebotes kann allerdings zu einer erhöhten Beanspruchung der Federn führen. Die Mängelquote bei der DEKRA Prüfung liegt in diesem Bereich, sowie bei den Spurstangen, leicht über dem Durchschnitt. Bei älteren Fahrzeugen mehren sich auch die Mängel an der Abgasanlage.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA