Opel Vectra Caravan OPC

Opel Vectra Caravan OPC als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Der Opel Vectra Caravan OPC (ein Kombi) wurde, ebenso wie die fünftürige Fließheckausführung, 2005 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt. Angetrieben wird der frontangetriebene Opel Vectra Caravan OPC von einem V6-Zylinder-Motor mit zweiflutiger Turboaufladung, der es auf eine Höchstleistung von 255 PS bringt. So gerüstet beschleunigt der Sport-Kombi in 6,9 Sekunden von 0-100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 254 km/h. Damit zählt der Opel Vectra Caravan OPC zu den schnellsten Kombis weltweit! Für Sportsgeist im Innenraum sorgen Einstiegsleisten im OPC-Design, exklusive OPC-Sportsitze von Recaro, ein ergonomisches Dreispeichen-Sportlenkrad und ein Sportschaltknauf – jeweils mit Leder bezogen – sowie Sportinstrumente in eigenständigem Design, spezieller Farbgebung und bis 300 km/h reichender Tacho-Skalierung. Für betont sportliches Fahren lässt sich im Opel Vectra Caravan OPC über einen „SportSwitch“-Schalter ein noch strafferes und direkter ansprechendes Fahrwerks-Setup des IDS Plus2 Fahr-Systems aktivieren. Passend dazu soll die Hochleistungsbremsanlage sportwagengemäße Verzögerungswerte liefern. Wie alle OPC Modelle besitzt auch der Opel Vectra Caravan weit heruntergezogene Front- und Heckschürzen und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im OPC-Design. Bei mobile.de finden Sie günstige Kombis sämtlicher Marken – zum Beispiel einen Opel Vectra Caravan – sowohl neu als auch gebraucht.

 
 
 

12 Angebote für Opel Vectra Caravan OPC gebraucht oder neu

*MwSt. ausweisbar

 
 
 
Opel Vectra Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der Vectra C erfreut seinen Besitzer, insbesondere als Caravan, mit einem großen Innenraum. Die Ausnutzung dieses Raumangebotes kann allerdings zu einer erhöhten Beanspruchung der Federn führen. Die Mängelquote bei der DEKRA Prüfung liegt in diesem Bereich, sowie bei den Spurstangen, leicht über dem Durchschnitt. Bei älteren Fahrzeugen mehren sich auch die Mängel an der Abgasanlage.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA