Opel Tigra

Opel Tigra
Opel Tigra

Opel Tigra

Mit dem Opel Tigra erscheint 1994 ein Sport-Coupé auf Basis des Corsa B auf dem Markt, das bis zum Jahr 2000 produziert wurde. Zwei Motoren standen für den Opel Tigra der ersten Generation zur Verfügung: ein 1,4 sowie ein 1,6 Liter Benziner, die 90 PS bzw. 106 PS leisten. Zehn Jahre später stellte Opel die zweite Generation als Tigra TwinTop (ein Coupé- Cabriolet ) vor, der im Jahr 2005 in den Ausstattungsvarianten Enjoy und Sport erhältlich war. Im Gegensatz zum Tigra ist der aktuelle Opel Tigra TwinTop mit einem versenkbaren Stahlklappdach ausgestattet, mit dem sich das Coupé innerhalb von 20 Sekunden in ein Cabrio verwandeln lässt. Neben zwei Benziner-Aggregaten (1,4 und 1,8 Liter Hubraum) bietet Opel für den Tigra TwinTop auch einen 1,3 Liter Diesel-Motor mit 70 PS an. Im Jahr 2006 ist der Opel Tigra TwinTop in den drei Ausstattungsvarianten TwinTop, TwinTop Edition und TwinTop Design Edition bestellbar. Auf der Suche nach einem günstigen Cabrio? Bei mobile.de finden Sie günstige Cabrios sämtlicher Marken, sowohl neu als auch gebraucht.

855 ANGEBOTE FÜR Opel Tigra GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Opel Tigra Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
OPEL TIGRA Bilder

Opel Tigra VARIANTEN

Weitere Opel Tigra Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Bei der Besichtigung eines Tigra TwinTop sollte man sich insgesamt viel Zeit nehmen, um die vielen Problemzonen genau anzuschauen, z. B. ausgeschlagene Spurstangengelenke und Koppelstangenlagerungen. Dabei sollte man auch gleich den Staubmanschettenzustand der Antriebswellen prüfen sowie Motor/Getriebe auf Ölverlust untersuchen. Bei einem zu kernigen Motorgeräusch ist meist der Schalldämpfer beschädigt. Grundsätzlich ist es immer sinnvoll, vor dem Kauf den Zustand der Bremsscheiben und -beläge zu kontrollieren.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA