Opel Speedster

Opel Speedster
Opel Speedster

Opel Speedster

Der Opel Speedster sorgte schon vor Markteinführung für reges Medieninteresse. Als Beispiel für herausragende Fahrfreude durch intelligenten Leichtbau dient der Speedster, mit dem Opel gleich in mehrfacher Hinsicht Neuland betritt. Der Sportwagen ist das erste Mittelmotor- Auto der Marke und ihr erstes Serienfahrzeug, das auf Aluminium und Kunststoff als Materialien für Chassis und Karosserie setzt. Vier Jahre lang wird der Opel Speedster gebaut, bevor der Autohersteller die Produktion im Jahr 2005 einstellt. Der Opel Speedster wendet sich an sportliche Autofahrer, die für maximale Fahrfreude bewusst auf Komfort verzichten. Er sprintet in nur 5,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 217 km/h und zeigt sich auf kurvenreichen Straßen äußerst agil. Der Opel Speedster wiegt ca. 945 kg und ist mit einem 147 PS starken Vierzylindermotor mit 2,2 Litern Hubraum ausgestattet. Im Jahr 2003 führt Opel eine Turbo-Variante mit 200 PS ein. Bis Produktionsende wird der Opel Speedster ausschließlich mit diesem Motor produziert, der ihm eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 243 km/h ermöglicht. Sie möchten einen Roadster kaufen oder verkaufen? Nutzen Sie mobile.de, den großen Online-Marktplatz für Fahrzeuge aller Art.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Opel Speedster Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
OPEL SPEEDSTER Bilder

Opel Speedster VARIANTEN

Weitere Opel Speedster Angebote auf mobile.de