Opel Rekord

Opel Rekord als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Mit insgesamt über 10 Millionen verkauften Fahrzeugen war der Opel Rekord ein wahrer Meister seiner Klasse. Die erfolgreiche Mittelklasse-Limousine des deutschen Automobilherstellers Opel wurde von 1953 bis 1986 produziert. Zu Beginn der ruhmreichen Ära wurde der Opel Rekord unter dem Namen Opel Olympia Rekord angeboten, ehe weitere sieben Generationen folgten. Von Modell zu Modell wurde der Opel Rekord verbessert und mit neuen technischen Feinheiten wie Dieselmotoren ausgestattet. Erreichten die Opel Rekord-Modelle P1 und P2 noch eine Höchstleistung von 60 PS, brachte es der 2.6-Liter-Motor des von 1963 bis 1965 gebauten Opel Rekord A gar auf 100 PS, die das Fahrzeug bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 168 km/h beschleunigten. Der 106 PS starke 1.9-Liter-4V-Reihenmotor im Opel Rekord C erreichte bereits 175 km/h. Doch der schnellste Motor wurde in den 80er-Jahren in den Opel Rekord E eingebaut, den 2.0E mit 110 PS, der knapp 190 km/h lief. Nach einem Facelift 1985 war das mittlerweile in mehreren Karosserievarianten angebotene Fahrzeug auch mit ABS und Katalysator erhältlich. Der Opel Rekord C war das Modell mit den meisten Varianten: 2/4-türige Limousine sowie 3/5-türiger Kombi- Caravan , 3-türiger Lieferwagen (Caravan ohne hintere Seitenfenster) und das Opel Rekord-Coupé. Dieses stilvolle, formschöne Hardtop-Coupé hatte keine störende B-Säule und gilt bis heute als elegantestes Opel Rekord-Modell. Nachfolger des Opel Rekord wurde 1986 der Opel Omega . Sind Sie auf der Suche nach einem schönen Gebrauchtwagen ? Bei mobile.de finden Sie Oldtimer wie den Opel Rekord zum besonders günstigen Preis!

 
 
 

168 Angebote für Opel Rekord gebraucht oder neu

Seite 1 von 9

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
 
 

*MwSt. ausweisbar