Opel Insignia CrossFour

Opel Insignia
Opel Insignia CrossFour

Opel Insignia CrossFour

Seit dem Herbst 2012 erweitert der Opel Insignia CrossFour das Modellportfolio des Aushängemodells der Rüsselsheimer Marke. Der Opel Insignia CrossFour steht somit im direkten Wettbewerb mit dem VW Alltrack , Skoda Octavia Scout oder dem Audi A4 allroad und soll neben einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis auch mit seinen technischen Attributen gegenüber der Konkurrenz überzeugen. Umgesetzt wurde der Opel Insignia CrossFour Neuwagen in Zusammenarbeit mit dem Haustuner Irmscher . So wird der Kombi neben ein mehr an Bodenfreiheit auch mit einer Kunststoffbeplankung rundum ausgestattet. Des Weiteren wird der Opel Insignia CrossFour für den leichten Geländeeinsatz ab Werk mit einem Unterfahrschutz ausgerüstet, um Motor und Getriebe zu schützen. Ebenso zählen ein adaptives Fahrwerk und der obligatorische Allradantrieb für den Opel Insignia CrossFour Neu- oder Gebrauchtwagen zum Standard. Vorerst lässt sich der Kombi mit zwei Selbstzündern motorisieren: Als Basis dient ein Vierzylindermotor mit 2,0-Liter Hubraum, der in der Basis 160 sowie in der stärkeren Version 195 PS leistet. Neben der 6-Gang-Handschaltung ist der Opel Insignia CrossFour auch mit einem Doppelkupplungsgetriebe ausrüstbar. Finden Sie Ihren neuen Opel Insignia CrossFour Gebrauchtwagen aus den Inseraten bei mobile.de – und wenn es ein Neuwagen von Mercedes-Benz oder SEAT sein soll, werden Sie auch für diese Fahrzeuge auf der Autobörse fündig!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Opel Insignia CrossFour Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
OPEL INSIGNIA Bilder
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Insignia bestätigt auch mit steigendem Fahrzeugalter und höherer Laufleistung seine gute Position aus den Vorjahren. Bei den Beanstandungen durch die DEKRA Prüfer geht es meist um kleinere Mängel an der Beleuchtung und verschlissene Bremsbeläge. Hin und wieder wurden auch Ölundichtigkeiten am Motor bemängelt.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA