Opel Insigina Country Tourer

Opel Insignia
Opel Insigina Country Tourer

Opel Insigina Country Tourer

Mit dem Opel Insignia Country Tourer komplettierte der Rüsselsheimer Konzern zur IAA 2013 das Modellportfolio des beliebten Familienvans. Von Audi mit dem Audi A6 allroad oder dem VW Passat Alltrack erfolgreich vorgemacht, soll der Opel Insignia Country Tourer einen Van mit leichten Offroad-Qualitäten stilisieren und die Baureihe vollenden. Der äußerliche Unterschied zum Volumenmodell der GM-Tochter liegt in einer modifizierten Optik: Ausgestellte Radläufe, breitere Schweller und veränderte Schürzen an Front und Heck gehören zu den auffälligsten Änderungen am Opel Insignia Country Tourer . Auch ein Unterfahrschutz darf an diesem Modell nicht fehlen, um Motor und Unterboden sicher zu beherbergen. Über eine erhöhte Bodenfreiheit von 20 mm verfügt der Opel Insignia Country Tourer Neuwagen und kann wahlweise mit oder ohne Allradantrieb ausgerüstet werden. Den Antrieb übernehmen insgesamt vier Motoren, zwei Benziner und zwei Diesel. Die Selbstzünder können als 2.0 CDTI ecoFLEX in zwei Leistungsstufen in den neuen Opel Insignia Country Tourer verbaut werden und leisten bis zu 160 PS. Der neue 1.6 SIDI Ottomotor mit 160 PS und ein 240 PS starker 2,0-Liter Turbomotor runden das Motorenangebot des Opel Insignia Country Tourer Gebrauchtwagen sinnvoll ab. Egal ob Sie ein neues SUV wie den Nissan Juke oder einen Allradkombi von Subaru suchen, bei mobile.de werden Sie bestimmt fündig!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Opel Insigina Country Tourer Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
OPEL INSIGNIA Bilder
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)7,2l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen170g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat851€ / Monat 
Kosten / km68ct / km 
Versicherungsklasse17HF/23TK/19VK
KFZ-Steuer182€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Insignia bestätigt auch mit steigendem Fahrzeugalter und höherer Laufleistung seine gute Position aus den Vorjahren. Bei den Beanstandungen durch die DEKRA Prüfer geht es meist um kleinere Mängel an der Beleuchtung und verschlissene Bremsbeläge. Hin und wieder wurden auch Ölundichtigkeiten am Motor bemängelt.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA