Opel Calibra Cabrio

Opel Calibra
Opel Calibra Cabrio

Opel Calibra Cabrio

Mit dem Opel Calibra Cabrio schickt die General Motors Tochter aus Rüsselsheim den Nachfolger für den Opel Astra TwinTop auf den Automarkt, der direkt auf seine Wettbewerber um VW Golf Cabrio , Lancia Flavia Cabrio und Mazda MX-5 abzielt. Als Viersitzer konzipiert, steht der Opel Calibra Cabrio Neuwagen seinen Konkurrenten in nichts nach und bietet auch im Fond ausreichend Platz. Für die Motorisierung des offenen Sportwagens stehen insgesamt fünf Triebwerke zur Auswahl parat, vier Benziner und ein Diesel. In der Basis arbeitet ein 1,4-Liter großer Turbobenziner der 140 PS leistet, das Topmodell des Opel Calibra Cabrio wird von einem 2,0-Liter Ottomotor befeuert, der in zwei Leistungsstufen mit 220 und 280 PS erwählt werden kann. Einziger Selbstzünder im Opel Calibra Cabrio ist ein 1,6-Liter großer Vierzylinder mit 160 PS, der sich mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 4,9 Litern pro 100 Kilometer begnügen soll. Ganz klassisch ist das Opel Calibra Cabrio mit einem Stoffverdeck ausgerüstet, das sich innerhalb von 18 Sekunden über die Insassen ausfalten lässt. Sie suchen für den Sommer noch ein schickes Cabrio ? Bei mobile.de finden Sie vielfältige Möglichkeiten, sich den Traum vom offenen Sportwagen als Neufahrzeug oder Gebrauchtwagen zu erfüllen!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Opel Calibra Cabrio Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
OPEL CALIBRA Bilder
Weitere Opel Calibra Angebote auf mobile.de