Opel Astra Cabrio Turbo

Opel Astra
Opel Astra Cabrio Turbo

Opel Astra Cabrio Turbo

Der 2002 vorgestellte und seit Einführung des Opel Astra Twin Top auch als Gebrauchtwagen sehr begehrte Opel Astra Cabrio Turbo war vier Jahre lang das Topmodell unter den offenen Kompakten aus Rüsselsheim. Für souveränen Antrieb des erfolgreichen Opel- Cabrios sorgt ein 192 PS starkes 2.0-Liter-Triebwerk, das im Opel Astra Cabrio Turbo ein maximales Drehmoment von 250 Nm entwickelt. Technisch ist das Cabrio Turbo weitgehend identisch mit seinem Schwestermodell Astra Coupé Turbo. Der offene Viersitzer, der im Gegensatz zum Golf Cabrio ausreichend Platz und vor allem einen großen Kofferraum bietet, überzeugt durch entsprechend dynamische Fahrleistungen: 8,0 Sekunden für die Beschleunigung von null auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 242 km/h sind auch heute noch Sportwagen -Werte. Die umfangreiche Ausstattung des Opel Astra Cabrio wurde in Verbindung mit dem Turbomotor weiter aufgewertet und verfeinert. Das elektrische Stoffverdeck war – wie beim Cabrio mit dem 2.2-16V-Triebwerk – dank Fernbedienung noch komfortabler zu betätigen. Zur serienmäßigen Ausrüstung des Opel Astra Cabrio Turbo gehörten 17-Zoll-Leichtmetallräder, ein Windschott, eine Klimaanlage, ein automatischer Geschwindigkeitsregler, ein spezielles Lenkrad mit perforiertem Lederbezug, das Multi-Info-Display sowie ein Audiosystem mit Lenkrad-Fernbedienung. Vier Verdeckfarben, zahlreiche Außenlackierungen sowie verschiedene Leder- und Stoffsitzbezüge boten den Kunden des Opel Astra Cabrio Turbo eine große Auswahl für individuelle Kombinationen. Sie wollen dieses Auto kaufen? Wenn Sie gepflegte Gebrauchtfahrzeuge des Modells Opel Astra Cabrio Turbo suchen, finden Sie bei mobile.de zahlreiche Angebote zu attraktiven Konditionen!

33 ANGEBOTE FÜR Opel Astra Cabrio Turbo GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Opel Astra Cabrio Turbo Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
OPEL ASTRA Bilder
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)4,3l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen99g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat565€ / Monat 
Kosten / km45ct / km 
Versicherungsklasse18HF/20TK/21VK
KFZ-Steuer28€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Astra H zeigt insgesamt einen soliden Auftritt, allerdings hat er Schwachpunkte in den Baugruppen Fahrwerk/Lenkung sowie an der Bremsanlage. Bereits bei Fahrzeugen mit wenig Kilometern Laufleistung sollten Bremsscheiben einem prüfenden Blick hinsichtlich des Tragbildes unterzogen werden. Fahrzeuge mit einer Laufleistung über 50.000 km fallen durch eine überdurchschnittliche Anzahl defekter Spurstangengelenke, Koppelstangenlagerungen sowie gebrochener Fahrwerksfedern auf. Bei einem Blick unter das Fahrzeug sollte auch nach einem möglichen Ölverlust an Motor und Getriebe gesehen werden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA