•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Opel Agila

Opel Agila
Opel Agila

Opel Agila

Der Minivan Opel Agila war vor dem Opel Karl die kleinste Baureihe des Rüsselsheimer Automobilherstellers und wurde in der ersten Auflage auf Basis des Suzuki Wagon R+ produziert. Vom Jahr 2000 bis 2008 wurde die erste Generation des kleinen Vans auf dem Automarkt positioniert, der intern auch als Opel Agila A bezeichnet wird; von 2008 bis Ende 2014 lief die zweite Generation mit stark veränderten Abmessungen vom Band, die auch als Plattform für den Chevrolet Spark dient. Der Agila Gebrauchtwagen , intern auch Opel Agila B genannt, ist 3,74 Meter lang, 1,68 Meter breit und 1,59 Meter hoch. Das bedeutet, dass das neue Fahrzeug ca. 20 Zentimeter länger, sechs Zentimeter breiter und sieben Zentimeter niedriger ist als sein Vorgänger. Angesichts solcher Maße kann man nur noch schwerlich von einem Van sprechen. Der Wagen lässt sich besser in das Segment der Kleinwagen einordnen. Hinsichtlich der Motorisierung konnte der Kunde zwischen einem Opel Agila 1.0 , einem Dreizylinderottomotor mit 68 PS, einem Opel Agila 1.2 mit 86 PS und dem 1.2 ecoFLEX mit 94 PS wählen. Der  1.3 CDTI-Dieselmotor mit 75 PS wurde nur bis 2009 verbaut. Serienmäßig sind alle Modelle mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet, wobei die 1.2-Liter-Variante auch mit einem 4-Gang-Automatikgetriebe lieferbar ist. Ab November 2011 konnten alle Motoren optional mit einer Start-Stopp-Automatik ausgerüstet werden, um den Kraftstoffverbrauch um mindestens 0,4 Liter/100 km im Opel Agila Gebrauchtwagen auf durchschnittliche 4,7 bis 5,0 Liter/100 km zu senken. Zum Frühjahr 2015 löste der Opel Karl Neuwagen den Agila ab, sodass dieser Kleinstwagen nur noch als gebrauchtes Auto erhältlich ist. Suchen Sie gerade nach einem neuen Fahrzeug? Bei mobile.de finden Sie VW up! Neuwagen oder Gebrauchtwagen vom SEAT Mii als Benziner oder Diesel zum fairen Preis!

863 ANGEBOTE FÜR Opel Agila GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Opel Agila Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
OPEL AGILA Bilder
Weitere Marken aus Deutschland
Weitere Opel Agila Angebote auf mobile.de
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)4,8l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen109g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat397€ / Monat 
Kosten / km32ct / km 
Versicherungsklasse16HF/16TK/17VK
KFZ-Steuer48€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2015). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der seit 2008 gebaute Agila macht bei DEKRA keine schlechte Figur. Die großen Probleme des Vorgängers an der Bremsanlage und Elektrik/Elektronik scheint der Agila B hinter sich gelassen zu haben. Allerdings verhindert eine erhöhte Anzahl an Fahrzeugen mit veröltem Getriebe ein besseres Abschneiden des Agila in der Baugruppe Motor/Umwelt.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA