Opel Agila 1.2 ecoFLEX

Opel Agila
Opel Agila 1.2 ecoFLEX

Opel Agila 1.2 ecoFLEX

Der Opel Agila 1.2 ecoFLEX wurde erstmals auf dem Pariser Autosalon des Jahres 2010 der Öffentlichkeit als sparsamer Kleinwagen vorgestellt. Motorisiert wird der Opel Agila 1.2 ecoFLEX von einem 1,2-Liter großen 4-Zylinderbenzinmotor mit 94 PS, der die EURO5-Norm erfüllt. Insbesondere beim Verbrauch soll der Opel Agila 1.2 ecoFLEX gegenüber Chevrolet Spark , Daihatsu Cuore und dem Suzuki SX4 punkten. Hierzu spendierten die Rüsselsheimer dem Opel Agila 1.2 ecoFLEX eine Start-Stopp-Automatik , die bei Ampelstopps aktiv wird und den Motor des Kleinwagen nach 3 Sekunden abschaltet. Wird ein Gang eingelegt oder das Kupplungspedal getätigt, kommt der Benziner im Opel Agila 1.2 ecoFLEX wieder auf Touren. Opel will damit dem Neuwagen einen durchschnittlichen Verbrauch von 5,0 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer bereiten. Ebenso konnte der CO²-Ausstoß auf 116 h/km reduziert werden. Trotz der mageren Arbeitsweise kann der Opel Agila 1.2 ecoFLEX mit allen Extras, die das Opel-Regal hergibt, ausgerüstet werden, so steht eine Klimaanlage oder auch ein MP3-Soundsystem im Kleinwagen zur Verfügung. In Serie wird der Opel Agila 1.2 ecoFLEX mit ABS, ESP und 6 Airbags ausgeliefert und bietet bereits so ein komplettes Auto . Falls Sie sich einen aktuellen Kleinwagen als Jahres- oder Gebrauchtwagen kaufen möchten, finden Sie auf mobile.de vielfältige Möglichkeiten für ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug !

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Opel Agila 1.2 ecoFLEX Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
OPEL AGILA Bilder
Weitere Opel Agila Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der seit 2008 gebaute Agila macht bei DEKRA keine schlechte Figur. Die großen Probleme des Vorgängers an der Bremsanlage und Elektrik/Elektronik scheint der Agila B hinter sich gelassen zu haben. Allerdings verhindert eine erhöhte Anzahl an Fahrzeugen mit veröltem Getriebe ein besseres Abschneiden des Agila in der Baugruppe Motor/Umwelt.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA