NISSAN Almera

NISSAN Almera als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Nissan Almera
Nissan Almera

Der Vorgänger des heute sehr beliebten NISSAN Tiida ist der NISSAN Almera . Dieses schöne Kompaktklassefahrzeug ist heute nur noch als Gebrauchtwagen erhältlich, allerdings sind NISSAN Almera-Ersatzteile bzw. ein NISSAN Almera Bodykit noch sehr leicht zu bekommen. Angeboten wurde das NISSAN- Fahrzeug zwischen 1995 und 2006 als drei- und fünftürige Schrägheckversion sowie als viertürige Stufenheckversion. Die erste Baureihe mit dem Namen NISSAN Almera N15 wurde von 1995 bis 2000 produziert, die zweite mit der Bezeichnung NISSAN Almera N16 von 2000 bis 2006.

In Europa hatte der Kompaktwagen eine besonders schwere Aufgabe, da er als Konkurrenten den sehr beliebten VW Golf und die Opel Astra -Modelle neben sich hatte. Die Motorisierung des Fahrzeugs bestand aus drei Motoren: Die kleinste Version, der NISSAN Almera 1.5, wurde mit 90 PS und 98 PS angeboten, der stärkere 1.8-Liter-Motor mit 115 PS. Bei den Diesel-Aggregaten gab es eine 1.5-Liter-Variante mit 82 PS sowie eine 2.2-Liter-Variante mit Turbolader und 112 PS bzw. 136 PS.

Nissan Almera
Nissan Almera

Alle NISSAN Almera verfügen über ABS, EBD und den Nissan-Bremsassistenten. Zum passiven Sicherheitspaket gehören neben aktiven Kopfstützen Fullsize-Airbags für die Frontpassagiere und Seitenairbags. Die Basis-Version visia bietet eine umfangreiche Ausstattung, die in der acenta-Variante um das N-FORM-System, Nebelscheinwerfer, einen Bordcomputer, eine Radio/CD-Kombination und elektrische Außenspiegel ergänzt ist. Auf der Suche nach einem schönen Gebrauchtwagen? Finden Sie bei mobile.de Ihr neues Fahrzeug, zum Beispiel den Kompaktvan NISSAN Almera Tino, zu einem traumhaft niedrigen Preis!

 
 
 

NISSAN Almera Varianten

927 Angebote für NISSAN Almera gebraucht oder neu

Seite 1 von 47

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 47
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Nissan Almera Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Japan
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Beim Almera häufen sich mit zunehmender Laufleistung die Befunde an der Bremsanlage, die insbesondere die Scheiben und Beläge sowie die verminderte Bremswirkung betreffen. Von seltenen Federbrüchen und Undichtigkeiten am Lenkgetriebe abgesehen, macht die Kategorie Fahrwerk/Lenkung auch bei Fahrzeugen mit hoher Laufleistung einen soliden Eindruck. Die häufigen Elektrik-/Elektronikmängel sowie verölte Motoren/Getriebe sind Grund dafür dass sich der Almera aber nur unterhalb des Durchschnittes seiner Fahrzeuglasse platziert.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA