Mitsubishi Mirage

Mitsubishi Lancer
Mitsubishi Mirage

Mitsubishi Mirage

Der Mitsubishi Mirage ist ein Kleinstwagen der vom japanischen Konzern zur Tokio Motor Show 2011 vorgestellt wurde und zum Ende des legendären Colt Kleinwagens dessen Platz in der Modellhierarchie einnimmt. Mit dem Mitsubishi Mirage will der Konzern einen passenden Wettbewerber für VW up! , Renault Twingo oder Ford Ka au den Markt bringen, da der Colt Kleinwagen nicht mehr die erhofften Erfolge einfuhr. Trotz seiner kompakten Abmessungen mit 3,71 Meter Länge, 1,67 Meter Breite und 1,49 Meter Fahrzeughöhe, bietet der Mitsubishi Mirage als neuer oder gebrauchter Kleinstwagen Platz für bis zu fünf Insassen. Das in Thailand produzierte Fahrzeug wird ab Marktstart von einem Dreizylindermotor angetrieben, der einen Hubraum von 1,0- oder 1,2-Litern erreicht. Die daraus resultierenden 60 bzw. 75 reichen dem Mitsubishi Mirage Neu- oder Gebrauchtwagen aus, um auf eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 155 bzw. 165 km/h zu gelangen. Besonders stolz wird der durchschnittliche Verbrauch des Kleinstwagens hervorgehoben: Auf 100 Kilometern soll sich der Mitsubishi Mirage mit rund 3,2 Litern Superbenzin begnügen. Möglich macht dies ein serienmäßiges Start-Stopp-System sowie das stufenlos schaltende CVT-Automatikgetriebe, dass insbesondere auf einen minimierten Verbrauch hin ausgelegt wurde. Im Zuge der Produktion wurde der Mitsubishi Mirage auch als Elektroauto verfügbar, der sich der Technik des i-MiEV bedient. Suchen Sie einen Kleinstwagen für die Stadt? Bei mobile.de finden Sie einen Mitsubishi Mirage Neuwagen ebenso wie den VW Vox oder Fiat Punto als Gebrauchtwagen im gepflegten Zustand und zum günstigen Preis!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mitsubishi Mirage Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Mitsubishi Angebote auf mobile.de