Mercedes-Benz Vito

Mercedes-Benz Vito als Gebrauchtwagen oder neuer Van

Mercedes-Benz Vito
Mercedes-Benz Vito

Mercedes-Benz Vito
Mercedes-Benz Vito

Der Mercedes-Benz Vito ist ein Kleintransporter , der mittlerweile in zweiter Generation produziert wird. Die erste Generation des Mercedes Vito (1996 bis 2003) basierte auf der Baureihe W638, das aktuelle Modell auf der Baureihe W639. Mercedes bietet den Vito in drei verschiedenen Ausführungen an: als Kastenwagen mit einer Sitzreihe und großem Laderaum, als Mixto mit zwei Sitzreihen und Ladefläche sowie als Kleinbus mit drei Sitzreihen. An Motorvarianten stehen für den Mercedes Vito die Diesel-Varianten Vito 108 CDI, 109 CDI, 111 CDI und 115 CDI zur Verfügung, deren Leistung zwischen 81 PS und 150 PS beträgt, sowie die Sechszylinder-Benziner Mercedes-Benz Vito 119 und 123 mit einer Leistung von 190 bzw. 231 PS. Auf Wunsch sind alle Diesel auch mit Diesel-Rußpartikelfilter erhältlich. Geschaltet wird der Mercedes-Benz Vito per manueller Sechsgangschaltung oder Fünf-Stufen-Automatik. Kaufen Sie bei mobile.de einen günstigen Transporter. Hier finden Sie eine Vielzahl aktueller Angebote, auch mit Diesel-Motor oder Allrad-Antrieb.

 
 
 

Mercedes-Benz Vito Varianten

3.145 Angebote für Mercedes-Benz Vito gebraucht oder neu

Seite 1 von 158

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 158
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Mercedes-Benz Vito Bilder
 
 
 
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 7,3 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 193 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 994 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 80 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 21HF/23TK/19VK
KFZ-Steuer 375 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der Viano/Vito bleibt bei allen Laufleistungsbereichen im Bereich des Durchschnitts seiner Klasse, allerdings mit einem klaren Trend zur besseren Positionierung bei höheren Laufleistungen. Interessenten sollten sich immer die Fahrwerksgelenke und Fahrwerksfedern ansehen, auch schon bei Fahrzeugen mit geringer Laufleistung.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA