Mercedes-Benz SSKL

Mercedes C
Mercedes-Benz SSKL

Mercedes-Benz SSKL

Der Mercedes SSKL Baujahr 1931 wurde nur 3 Mal gebaut und sollte der ultimativen Kompressor-Rennsportwagen werden. Das Auto wurde für den deutschen Rennfahrer Rudolf Caracciola hergestellt und sorgte für Grand-Prix-Erfolge und den Sieg bei der Mille Miglia. 1.500 Kilogramm wiegt der Mercedes SSKL, unter dessen Motorhaube ein 7,9 Liter großer Reihensechszylinder mit Kompressor und 349 PS steckt. Kreisrunde Löcher in den massiven Rahmenträgern deuten an, dass für Abmagerungskuren auch radikale Lösungen notwendig waren. Der erste Auftritt des Mercedes SSKL fand am 11. April 1931 bei der Mille Miglia statt, dem berühmtesten Straßenrennen jener Zeit und sorgte gleich für eine Sensation: Auf nicht abgesperrter Strecke ging es von Brescia einmal quer durch Italien nach Rom und dann wieder zurück, insgesamt über mehr als 1600 Kilometer. Caracciola siegte und war somit der erste Nicht-Italiener, welcher dieses Rennen gewinnen konnte. Im Mercedes SSKL liegt das Gaspedal ungewöhnlicherweise in der Mitte, die Bremse sitzt rechts, was ein Fahren heutzutage ziemlich erschwert, insbesondere, da das Vierganggetriebe unsynchronisiert ist. Entdecken Sie bei mobile.de unter der riesigen Auswahl an Angeboten auch seltene Oldtimer und historische Modelle aus den USA oder der Deutschland.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mercedes-Benz SSKL Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Autos dieser Klasse
Weitere Mercedes-Benz Angebote auf mobile.de